TuS Erndtebrück 2. in Landesliga

sz - Der TuS Erndtebrück 2. ist zurück in der Fußball-Landesliga. Die Elf von Spielertrainer Florian Schnorrenberg zog damit dem Team von Peter Cestonaro nach, das vor wenigen Wochen in die NRW-Liga aufgestiegen war. Im Pulverwald vor etwa 80 Zuschauer siegte der TuS Erndtebrück 2. gegen Bezirksliga-Absteiger FC Altenhof mit 4:0 (2:0). Nachdem Thomas Klöckner (15.), Florian Schnorrenberg (26.) sowie Andree Schmidt (60.) per Eigentor  und Enrico Ledda (76.) den TuS Erndtebrück 2. zum Sieg geschossen hatten, war der Jubel im Pulverwald-Stadion grenzenlos. Zeitgleich hatte nämlich der SV Ottfingen im Herzschlagfinale um den Aufstieg in die Fußball-Landesliga Federn lassen müssen und nur 1:1 (0:0) gegen den SuS Niederschelden gespielt - zu wenig um den Spitzenplatz der Bezirksliga auch nach dem Saisonkehraus zu halten. Michel Schöler (67.) hatte zunächst den SuS Niederschelden in Führung gebracht, ehe Nils Hartmann (92.) noch egalisierte.

TSV Aue-Wingeshausen verpasst Titel

In der Kreisliga A1 feierte der FC Dautenbach durch einen 5:3 (1:2)-Sieg bei der wacker kämpfenden TSG Adler Dielfen den Meistertitel. Der TSV Aue-Wingeshausen gewann zwar zeitgleich 4:0 (1:0) in der Wester gegen den TuS Deuz, muss sich nun aber mit Platz 2 begnügen. Zu einem Entscheidungsspiel kommt es derweil in der Kreisliga B1, denn sowohl der SV Schameder unterlag vor 200 Zuschauern im Lokal-Derby beim FC Benfe mit 2:3, als auch der VfL Bad Berleburg 2. beim SV Netphen 3 mit 1:2. Nun müssen der SV Schameder und der VfL Bad Berleburg 2. den Meistertitel im direkten Duell ausmachen. In der Kreisliga B2 sicherte sich der SV Netphen 2. durch einen 4:1-Sieg bei der SG Siegen-Giersberg ein Entscheidungsspiel um den Aufstieg. Der Gegner heißt dann erneut SG Siegen-Giersberg. Derweil ist der TuS Johannland nach einem 0:2 beim FC Hilchenbach 3. in die Kreisliga C abgestiegen. Ebenso wie die Sportfreunde Eichen/Krombach, die 2:4 beim FC Kreuztal 2. unterlagen. Gurbetspor Burbach  (Kreisliga B3) sicherte sich unterdessen durch einen 4:1-Sieg gegen Vatanspor Siegen den Aufstieg in die Kreisliga A.

null

null

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.