TuS Erndtebrück meldet sich souverän zurück

sz - Der TuS Erndtebrück hat das Trainer-Debüt von Michael Schrank beim SC Hassel verdorben. Die Elf von Trainer Peter Cestonaro siegte beim Kellerkind der Fußball-Westfalenliga am Sonntagnachmittag 4:1 (1:0). Den Torreigen eröffnete dabei Markus Waldrich (6., 48., 71.), der kurz nach dem Pausentee erhöhte und später mit seinem "Dreierpack" die Partie endgültig entschied. Manuel Jung (59.) hatte zwischenzeitlich das 3:0 vor 250 Zuschauern erzielt. Für den SC Hassel traf Pierre Bendig (60.) per Foulelfmeter an der Lüttinghofstraße. Zeitgleich unterlag der TuS Ennepetal beim ASC 09 Dortmund 1:2 (1:1). Damit hat der TuS Erndtebrück bei einem Spiel weniger als der direkte Verfolger nun schon fünf Punkte Vorsprung auf Platz 2.

1. FC Kaan-Marienborn patzt erneut

Für den 1. FC Kaan-Marienborn scheint der Aufstiegszug indes bereits vorzeitig abgefahren zu sein. Noch-Trainer Dietmar Schacht konstatierte nach der 2:3 (0:2)-Niederlage am Sonntagnachmittag gegen den SuS Langscheid/Enkhausen bereits, "dass der 1. FC Kaan-Marienborn nun auf dem Boden der Realität angekommen ist. Wir haben lange über unsere Verhältnisse gespielt". Dabei war es Tim Rademacher (25., 43., 74.) der den 1. FC Kaan-Marienborn quasi im Alleingang erledigte. Nachdem er den SuS Langscheid/Enkhausen gleich doppelt per Kopf in Führung gebracht hatte, egalisierten Patrick Waginzik (70.) und Alexander Ecker (72.) noch zum zwischenzeitlichen 2:2 vor rund 200 Zuschauern. Doch am Ende siegte der ideenreichere und taktisch diszipliniertere SuS Langscheid/Enkhausen. Der stark ersatzgeschwächte 1. FC Kaan-Marienborn bleibt dennoch auf Rang 3 der Fußball-Westfalenliga, hat aber schon sechs Punkte Rückstand auf den TuS Erndtebrück und damit Platz 1.

SpVg Olpe muss wieder nach unten schauen

Eine weitere bittere Pleite musste derweil die SpVg Olpe einstecken. Die Elf von Trainer Irfan Buz unterlag gegen den DSC Wanne-Eickel 3:4 (2:1). Dabei hatte die SpVg Olpe noch zur Pause durch einen Doppelpack von Mijodrag Frtunic (35., 40.) geführt, nachdem Tim Dosedal (28.) den DSC Wanne-Eickel in Führung gebracht hatte. Nach der Pause drehten Tim Petzke (58., 74.) und Serdar Yigit (79.) die Partie. Julian Scheppe (80.) konnte im Kreuzbergstadion nur noch zum 3:4 der SpVg Olpe verkürzen. Die Elf von Irfan Buz rangiert damit nun auf Platz 12 der Fußball-Westfalenliga und hat noch sieben Punkte Vorsprung auf die gefährdeten Plätze. Einen genauen Blick in die Tabelle der Fußball-Westfalenliga erhalten Sie ganz einfach per Klick auf die kleine graue Weltkugel oben rechts.

null

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige

Tablet-Aktion der Siegener Zeitung
SZ-Abo abschließen und Tablet sichern

Mit einem Abo der Siegener Zeitung kommen Sie jetzt gleichzeitig auch an ein Tablet Ihrer Wahl. Immer und überall informiert mit dem E-Paper... lesen, wo ich will; ... über die Suchfunktion schnell finden, was mich interessiert; ... gleicher Inhalt in praktischer Form; ... mit Zoomfunktion. Jetzt exklusiv: die Tablet-Bundle-Aktion  Beinahe geschenkt: Erhalten Sie kostengünstig ein Tablet Ihrer Wahl bei Abschluss eines Abos der Siegener Zeitung. Möchten Sie Ihr neues Tablet gleich zum Lesen...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen