TuS Erndtebrück mit einem Fuß in der NRW-Liga

sz - Der TuS Erndtebrück hat seine weiße Heimweste bewahrt. Gegen Fußball-Westfalenliga-Schlusslicht Hombrucher SV fuhr die Elf von Trainer Peter Cestonaro am Montagnachmittag einen 1:0 (1:0)-Sieg ein. Der Westfalenliga-Primus vergrößerte seinen Vorsprung auf die Verfolger 1. FC Kaan-Marienborn und TuS Ennepetal, die jeweils Unentschieden spielten, auf zehn Punkte und setzt damit seinen Marsch Richtung NRW-Liga fort. Einmal mehr war es Markus Waldrich, der die Elf von Trainer Peter Cestonaro vor 250 Zuschauern auf die Siegerstraße brachte. In der 45. Minute erzielte der Offensivmann der Pulverwald-Elf den goldenen Treffer gegen das Gäste-Team von Trainer Samir Habibovic und ebenete so den Weg auf die Siegerstraße.

1. FC Kaan-Marienborn erkämpft Remis

Der 1. FC Kaan-Marienborn erledigte indes seine Hausaufgaben mit einem 0:0-Remis bei der SG 09 Wattenscheid. Mit einer vor allem in der Defensive starken Leistung erkämpfte sich die Elf von Noch-Trainer Dietmar Schacht, die kurzfristig auf Abwehrchef Sascha Bäcker (operativer Eingriff) verzichten musste, den Punkt gegen das Team von Trainer André Pawlak und bleibt damit in der Spitzengruppe der Fußball-Westfalenliga. Vor 230 Zuschauern hatte Patrick Diehl (80.) sogar beinahe noch den Siegtreffer erzielt, eine Hereingabe von Henrik Blecker verpasste er nur knapp.

SpVg Olpe tritt auf der Stelle

Die SpVg Olpe kam indes nicht über ein 3:3 (1:0) im Fußball-Westfalenliga-Kellerduell beim SV Herbede hinaus. Die Elf von Trainer Irfan Buz ging zunächst durch Mijodrag Frtunic (42.) in Führung, ehe Julian Scheppe (55.) sogar zwischenzeitlich auf 2:0 für die SpVg Olpe erhöhte. Doch die Gastgeber-Elf von Trainer Jörg Silberbach steckte nicht auf und erzielte den Anschlusstreffer durch Markus Scherff (59.), ehe der eingewechselte Marvin Pänkert (73.) egalisierte. Die neuerliche Führung der SpVg Olpe erzielte wenig später Steve Meißner (76.) vor 250 Zuschauern, bevor Marvin Rathmann (81.) zum 3:3-Unentschieden für den SV Herbede vollendete. Die SpVg Olpe rangiert damit weiterhin auf Platz 12 und hat sieben Punkte Vorsprung auf einen Abstiegsplatz. Einen genauen Blick in die Tabelle und alle Ergebnisse der Fußball-Westfalenliga erhalten Sie ganz einfach per Klick auf die kleine graue Weltkugel oben rechts.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.