TuS Erndtebrück unterliegt - und bleibt Spitze

sz - Der TuS Erndtebrück bleibt an der Spitze der Fußball-Westfalenliga - trotz einer bitteren 0:2 (0:0)-Schlappe beim Kellerkind BV Brambauer Lünen. Vor 155 Zuschauern in der Lüner Glückauf Arena ließen die Wittgensteiner drei Punkte durch eine schwache Darbietung liegen. Nach dem 2:0-Triumph über den 1. FC Kaan-Marienborn wirkte die Elf von Trainer Peter Cestonaro harmlos und überließ der Elf seines Pendants Marco Reis gar phasenweise das Feld. Durch seinen Doppelpack in der Schlussphase schickte Fathallah Boufeljat (79., 90.) den TuS Erndtebrück am Lüner Freibad sprichwörtlich baden.

1. FC Kaan-Marienborn patzt

Allerdings kam der TuS Erndtebrück am Sonntagnachmittag überraschend mit einem blauen Auge davon, patzte doch auch die Konkurrenz. So unterlag der ärgste Verfolger TuS Ennepetal 1:2 (0:0) bei der DJK TuS Hordel und auch Lokalrivale 1. FC Kaan-Marienborn patzte. Die Elf von Noch-Trainer Dietmar Schacht unterlag bei den Sportfreunde Oestrich-Iserlohn vor 130 Zuschauern spät mit 0:1 (0:0). Der in der 70. Minute eingewechselte Mirko Radtke brachte den 1. FC Kaan-Marienborn erst in der 86. Minute auf die Verlierstraße im Iserlohner Schleddestadion - und ließ die Elf von Trainer Tim Langenbach jubeln. Das Spitzentrio der Fußball-Westfalenliga bleibt damit unverändert auf ihren "angestammten" Plätzen.

SpVg Olpe unterliegt im Lohrheidestadion

Einen herben Rückschlag im Kampf um den Klassenerhalt musste die SpVg Olpe bei der SG Wattenscheid 09 hinnehmen. Die Elf von Trainer Irfan Buz unterlag im Lohrheidestadion 1:4 (1:2) - das Punktepolster auf die Abstiegsplätze der Fußball-Westfalenliga schrumpft damit auf sieben Punkte. Den Torreigen für die SG Wattenscheid 09 eröffnete am Sonntagnachmittag Samet Davulcu (9.), bevor der dreifache Torschütze Serafettin Sarisoy (15.) zunächst auf 2:0 für die Gastgeber erhöhte. Mario Stenmans (35.) verkürzte noch vor der Pause, doch Serafettin Sarisoy (60., 77.) machte endgültig den Deckel auf die Partie für die Elf von Trainer André Pawlak. Einen genauen Blick in die Tabelle der Fußball-Westfalenliga erhalten
Sie ganz einfach per Klick auf die kleine graue Weltkugel oben rechts.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.