TuS Erndtebrück verpatzt Einstand

Keine Geschenke zum Einstand gab es für Marcel Andrijanic (blaues Trikot)- auch nicht im Duell mit Borussias Benno Mohr (l.) und Christopher Lenz (r.). Foto: tika
  • Keine Geschenke zum Einstand gab es für Marcel Andrijanic (blaues Trikot)- auch nicht im Duell mit Borussias Benno Mohr (l.) und Christopher Lenz (r.). Foto: tika
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

tika - Der TuS Erndtebrück hat seine Premiere in der Regionalliga West verloren. Der Fußballclub aus Wittgenstein kassierte zum Meisterschaftsauftakt am Samstag eine 1:5 (0:3)-Niederlage bei der U-23-Mannschaft von Borussia Mönchengladbach. Damit verharrt das Team von TuS-Trainer Florian Schnorrenberg bis auf Weiteres im Keller der noch aussagelosen Tabelle.

Der TuS Erndtebrück musste bereits frühzeitig eine kalte Dusche hinnehmen. Thomas Kraus (5.) brachte die Bundesliga-Reserve der Fohlen in Führung, ehe Christopher Lenz (31.) und Bilal Sezer (35., Foulelfmeter) noch vor der Pause erhöhten. Nach dem Seitenwechsel drehten die Wittgensteiner auf: Tokio Nakai (59.) verkürzte zwischenzeitlich vor 401 Zuschauern im Grenzlandstadion in Mönchengladbach. Doch der amtierende Meister vom Niederrhein spielte seine ganze Klasse aus, erneut Sezer (76., Foulelfmeter) und Michel Lieder (80.) sorgten für die hohe Niederlage der Gäste. Die hatten zwar durchaus weitere Chancen, nutzten diese aber nur unzureichend.

Die Chance auf die ersten Punkte der Saison bietet sich für den TuS Erndtebrück erst wieder in zwei Wochen bei Mitaufsteiger FC Wegberg-Beeck. Zuvor empfängt die Schnorrenberg-Elf am Freitag(19 Uhr) den Bundesligisten SV Darmstadt 98 im Siegener Leimbachstadion - in der 1. Hauptrunde des DFB-Pokals. 

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen