TuS Ferndorf holt Kastening

Seit der Winterpause spielte Marius Kastening beim Ferndorfer Zweitliga-Rivalen TSG Friesenheim. Foto: imago
  • Seit der Winterpause spielte Marius Kastening beim Ferndorfer Zweitliga-Rivalen TSG Friesenheim. Foto: imago
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

geo - Wie die SZ aus gut informierten Kreisen erfuhr, wird der TuS Ferndorf am Mittwochabend die Verpflichtung von Marius Kastening als Nachfolger für Alexander Koke auf der Spielmacherposition bekannt geben. Der 23-jährige Niedersachse wechselt vom Liga-Konkurrenten TSG Friesenheim ins Siegerland und unterschrieb einen Zwei-Jahres-Vertrag.

Jugend-Nationalspieler wurde Kastening beim TSV Hannover-Burgdorf, ehe er seinem Trainer Frank Carstens zum SC Magdeburg in die Bundesliga folgte. Hier kam er zu drei Bundesliga-Einsätzen, ehe er in die 2. Liga zum TSV Altenholz und später zum Drittligisten HF Springe wechselte, mit dem Kastening zu Saisonbeginn in die 2. Liga aufstieg. In der Winterpause verabschiedete sich Kastening bei den Niedersachsen und folgte dem Ruf der „Eulen“ aus Ludwigshafen-Friesenheim, deren Mittelmann Pascal Kirchenbauer sich einen Kreuzbandriss zugezogen hatte. Nun steht Kirchenbauer aber bald wieder zur Verfügung, weshalb der Vertrag mit Kastening aufgelöst wurde.

Kastening wird als schnell, dynamisch und  spielintelligent beschrieben. Im Fernstudium studiert Kastening derzeit Zechnische betriebswirtschaft in Pfungstadt. Seine Eltern und sein Bruder betreiben einen bäuerlichen Hof in Niedersachsen.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen