SZ

Siegener Politik votiert für Hallenbad-Verkauf
Übergabe an die Uni Siegen spätestens Ende 2025

Die Pläne sind bekannt, die Verhandlungen seit geraumer Zeit: Die Uni Siegen möchte der Krönchenstadt das Löhrtorbad abkaufen, um Möglichkeiten für den weiteren  Umzug in die Stadt zu gewinnen. Der Rat der Stadt Siegen hat dem Verkauf zugestimmt.
  • Die Pläne sind bekannt, die Verhandlungen seit geraumer Zeit: Die Uni Siegen möchte der Krönchenstadt das Löhrtorbad abkaufen, um Möglichkeiten für den weiteren Umzug in die Stadt zu gewinnen. Der Rat der Stadt Siegen hat dem Verkauf zugestimmt.
  • Foto: Archivfoto dima
  • hochgeladen von Christian Hoffmann (Redakteur)

ch Siegen. Das Löhrtor-Hallenbad soll an die Uni Siegen verkauft werden. Das hat der Rat der Stadt Siegen im nichtöffentlichen Teil seiner Mittwochssitzung mit großer Mehrheit beschlossen; die Debatte zum Deal mit der Hochschule war lang und intensiv, wie Bürgermeister Steffen Mues auf Anfrage der Siegener Zeitung erklärte.

Datum verschoben
Vor allem das Übergabe-Datum des prominenten Grundstücks wurde diskutiert. Ursprünglich sollte die Universität Ende 2023 über die Immobilie verfügen können, eine Option sah die verspätete Übergabe des Hallenbades Ende 2024 vor – damit man in Ruhe das Weidenauer Hallenbad in der Zwischenzeit sanieren und umbauen kann. Der nun gefasste Beschluss sieht eine weitere Verlängerung der Option um ein Jahr, also bis 31. 12.

ch Siegen. Das Löhrtor-Hallenbad soll an die Uni Siegen verkauft werden. Das hat der Rat der Stadt Siegen im nichtöffentlichen Teil seiner Mittwochssitzung mit großer Mehrheit beschlossen; die Debatte zum Deal mit der Hochschule war lang und intensiv, wie Bürgermeister Steffen Mues auf Anfrage der Siegener Zeitung erklärte.


Datum verschoben


Vor allem das Übergabe-Datum des prominenten Grundstücks wurde diskutiert. Ursprünglich sollte die Universität Ende 2023 über die Immobilie verfügen können, eine Option sah die verspätete Übergabe des Hallenbades Ende 2024 vor – damit man in Ruhe das Weidenauer Hallenbad in der Zwischenzeit sanieren und umbauen kann. Der nun gefasste Beschluss sieht eine weitere Verlängerung der Option um ein Jahr, also bis 31. 12. 2025 vor, „damit wir auf der sicheren Seite sind“, wie es der Bürgermeister ausdrückte.

Uni-Gremien müssen noch zustimmen

Die Uni-Gremium müssen dem Deal noch zustimmen. Im Februar werde „Klarheit herrschen“, sagte Mues. Er bewertete den Ratsbeschluss als weitere große Chance für die Siegener City. Bei dem Areal am Löhrtor handelt es sich um ein Kerngrundstück, um das die Hochschule den Campus „Unteres Schloss“ im Rahmen der Bebauung Häutebachweg/Löhrtor schnell und sinnvoll erweitern kann, um den Umzug weiterer Fakultäten in die Innenstadt Wirklichkeit werden zu lassen.

Grundsatzbeschluss ist alt

Die Politik hatte mit dem Bäder-Ratsbeschluss 2016 und vor einem Jahr beim Aufstellungsbeschluss des Bebauungsplans Nr. 445 den jetzigen Verkauf des Grundstück bereits eingeläutet.

Autor:

Christian Hoffmann (Redakteur) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige

Tablet-Aktion der Siegener Zeitung
SZ-Abo abschließen und Tablet sichern

Mit einem Abo der Siegener Zeitung kommen Sie jetzt gleichzeitig auch an ein Tablet Ihrer Wahl. Immer und überall informiert mit dem E-Paper... lesen, wo ich will; ... über die Suchfunktion schnell finden, was mich interessiert; ... gleicher Inhalt in praktischer Form; ... mit Zoomfunktion. Jetzt exklusiv: die Tablet-Bundle-Aktion  Beinahe geschenkt: Erhalten Sie kostengünstig ein Tablet Ihrer Wahl bei Abschluss eines Abos der Siegener Zeitung. Möchten Sie Ihr neues Tablet gleich zum Lesen...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen