Übergangswohnheim am Jähen Hain brannte

kalle Siegen. Ein ehemaliges Übergangswohnheim am Jähen Hain in Siegen ist heute morgen abgebrannt. Zwei Zivilpolizisten hatten bei ihrer Fahrt auf dem Hainer Weg den Feuerschein bemerkt. Sie brachen die Türe des leerstehenden Gebäudes auf und durchsuchten bis auf das brennende Dachgeschoss das Haus, Die eintreffende Feuerwehr hatte das Feuer schnell unter Kontrolle. Zur Zeit sind die Brandermittler der Polizei vor Ort.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.