UEFA: EM-Ausschluss von Russland und England möglich

Paris (dpa) - Nach den Ausschreitungen von Marseille droht den Fußballverbänden von Russland und England im Wiederholungsfall der Ausschluss von der Europameisterschaft in Frankreich. Beide Verbände wurden verwarnt, teilte das Exekutivkomitee der UEFA am Sonntag mit.

Grundlage ist Artikel 65 der UEFA-Statuten, nach dem das Exekutivkomitee «nach Recht und Billigkeit» entsprechende Strafen verhängen kann. Die Androhung eines EM-Ausschlusses gab es bereits im Jahr 2000 gegen England nach Ausschreitungen im belgischen Charleroi. Diese mögliche Sanktion ist unabhängig von laufenden Ermittlungen der UEFA-Disziplinarkommission gegen Russland, deren Ergebnis am Dienstag bekannt gegeben soll.

Nach mehrtägigen Krawallen in Marseille und auch Nizza mit über 40 Verletzten war es auch am Samstagabend beim Spiel England gegen Russland im Stadion von Marseille zu Gewalt gekommen.

UEFA-Statement

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.