Impfangebot an Hochschulen
Umfrage zum Impfstand der Studenten

Noch im Juli soll an der Uni geimpft werden, verlangt das NRW-Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales mit dem Datum vom 16. Juli.
  • Noch im Juli soll an der Uni geimpft werden, verlangt das NRW-Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales mit dem Datum vom 16. Juli.
  • Foto: rt
  • hochgeladen von Marc Thomas

ihm Siegen. Der Erlass aus Düsseldorf klingt ziemlich herausfordernd: „Die Kreise und kreisfreien Städte schaffen noch im Juli 2021 an den Hochschulen in ihrem Zuständigkeitsbereich aufsuchende Impfangebote, sofern die Hochschulen dies wünschen. Damit wird das Ziel verfolgt, nach den Semesterferien wieder einen regelhaften Präsenzbetrieb an den Hochschulen zu ermöglichen.“

Noch im Juli also soll an der Uni geimpft werden, verlangt das NRW-Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales mit dem Datum vom 16. Juli. Das Problem: Die Studenten sind gar nicht auf dem Campus.

Hochschule verschafft sich Impf-Überblick

Zwar dauert die offizielle Vorlesungszeit im Sommersemester 2021 noch bis zum 23. Juli, aber der Betrieb läuft weitgehend digital. Sprich: Es ist niemand da, den man zum Impfen aufsuchen könnte.
Deshalb will die Hochschule sich erst einmal einen Überblick verschaffen. Sprecher André Zeppenfeld: „Wir bereiten gerade eine Umfrage unter den Studenten vor. Wir fragen nach dem Impfstatus und der Impfbereitschaft.“ Bis Ende Juli werde man auf keinen Fall Erkenntnisse gewinnen können, bestätigte Zeppenfeld.

Befragt werden die Studenten, die derzeit eingeschrieben sind. Die neuen Erstsemester kennt man noch gar nicht. Das zentrale Bewerbungsverfahren für zulassungsbeschränkte Studiengänge läuft noch bis zum 31. Juli. Freie Einschreibungen erfolgen erst ab 2. August. Über den Impfstatus der Neulinge auf dem Campus weiß man also vorerst noch gar nichts.

Wintersemester in Präsenz

Die zeitliche Vorgabe des Ministeriums ist verständlich. Das Wintersemester 2021/22 – Vorlesungsbeginn 11. Oktober 2021 – soll wieder in Präsenz stattfinden. So ist auch der Plan der Universität Siegen. Voraussetzung für einen sicheren Universitätsbetrieb ist, dass möglichst viele Beteiligte zweimal geimpft sind. Mit den Impfungen erst Anfang zu Oktober zu beginnen, würde also nicht genügen.

Anders sieht es bei den Mitarbeitern der Universität aus. Mit über 2000 Beschäftigten ist sie einer der größten Arbeitgeber der Region. Alle Beschäftigten hätten ein Impfangebot über das Arbeitsmedizinische Zentrum bekommen, berichtet Zeppenfeld. „Parallel haben wir alle Beschäftigten auf die Möglichkeiten der Impfung im Impfzentrum hingewiesen sowie über die Möglichkeit, Impfungen über die Hausärzte anzufragen.“

Uni sammelt keine Daten über Impfungen

Wie viele der Beschäftigten aber nun geimpft sind, weiß die Hochschule nicht. „Aufgrund der Vielzahl an Möglichkeiten ist eine Quote allein über das AMZ nicht zu ermitteln. Die Universität sammelt an zentraler Stelle keine Daten über Impfungen von Beschäftigten und führt kein Register, in dem festgehalten ist, wer geimpft ist und wer nicht.“

Autor:

Irene Hermann-Sobotka (Redakteurin) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen