Unfall in Eiserfeld (mit Video, Update)
Umgekippter Lkw verursacht hohen Sachschaden

Der Unfall geschah beim Aufladen dieses Containers.
2Bilder

kay Eiserfeld. Mit einem Großaufgebot an Einsatzkräften rückte die Feuerwehr am Montagmorgen an die Mühlenstraße in Eiserfeld aus. Im Zuge von Abrissarbeiten war ein Lkw umgekippt, als ein gefüllter Container aufgeladen werden sollte. Der 50-jährige Fahrer konnte sich selbst aus der Fahrzeugkabine befreien und wurde leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht.

Aufräumen dauert vier Stunden

Neben dem Lkw wurden ein Carport und ein darunter stehender Pkw beschädigt – der Inhalt des umgestürzten Containers fiel teilweise auf das geparkte Auto. Für das Aufrichten des Lastwagens wurde ein Bergungsunternehmen samt Schwerlastkran hinzugezogen. Die Räumung der Unfallstelle nahm insgesamt knapp vier Stunden in Anspruch. An dem 26-Tonner entstand laut Polizei Totalschaden, die Schadenssumme dürfte mindestens im hohen fünfstelligen Bereich liegen. Zum Zeitpunkt der Unfallaufnahme konnte der Schaden am Haus und an dem PKW noch nicht beziffert werden.

Der Unfall geschah beim Aufladen dieses Containers.
Der Fahrer konnte sich selbst aus dem Fahrzeug befreien.
Autor:

Kay-Helge Hercher (Freier Mitarbeiter) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil
Themenwelten
Die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo.

SZ+ informiert schnell und gut
Mit dem Frühlings-Abo drei Monate sparen

Der Frühling hat - kalendarisch- begonnen und die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo. Verlässliche Informationen trotz unruhiger Corona-LageIn diesem einmal mehr besonderen Jahr sehnen sich viele Menschen noch mehr nach den ersten Frühlingsboten. Ist doch mit den steigenden Temperaturen, den kräftiger werdenden Sonnenstrahlen und dem Aufblühen der Natur im zweiten Jahr der Corona-Pandemie noch mehr Hoffnung verbunden als...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen