Umzug wegen Umbau

Kita-Leiterin Ines Löwenthal (Mitte) mit Helfern beim Umzug ins Provisorium am Stormweg.  Foto: jea

jea Geisweid. Mit einem Umzug beschäftigt waren am Wochenende die zwölf Erzieherinnen der Kindertagesstätte Jasminweg im Wenscht, deren Leiterin Ines Löwenthal und zahlreiche Helfer. Die Tageseinrichtung in der Trägerschaft der ev.-ref. Kirchengemeinde Klafeld zählt zum Familienzentrum Klafeld im Verbund mit den fünf weiteren Kindertagesstätten Talkirche, Hüttental, Sohlbach-Buchen, Setzen und Schießberg.

Für etwa drei Monate beziehen die 65 Jungen und Mädchen, darunter sechs Kinder unter drei Jahren aus dem U 3-Programm, mit dem Erzieherteam den ungenutzten ehemaligen Kindergarten Hoher Rain an der Stormstraße. Notwendig wurde das Provisorium, damit die Kindertagesstätte Jasminweg zukünftig den U 3-Anforderungen voll entspricht. Denn ab dem kommenden Jahr soll die U 3-Kinderzahl auf zwölf aufgestockt werden.

Nach dem Umzug dankte die Kita-Leiterin allen „Einsatzkräften“ sowie dem Bauteam der Kirchengemeinde für die Unterstützung.

Rund 310 000 Euro sind für den Um- und Erweiterungsbau im Jasminweg veranschlagt, so Architekt Ulrich Höfer. Es werden ein neuer Gruppenraum angebaut, bisherige Gruppenräume für die Einrichtung von Nebenräumen geteilt und neue Sanitäranlagen installiert.

Dem Antrag auf Zuteilung von U 3-Mitteln wurde zwischenzeitlich vom Land entsprochen. Gleichwohl, so Ines Löwenthal und Ulrich Höfer, sei die Kita auf zusätzliche Gelder angewiesen, die über Spenden und eine Vielzahl an Aktionen der Einrichtung aufgebracht werden sollen. Wenn es dann in einem Vierteljahr wieder zurück in den Jasminweg geht, soll die umgebaute Einrichtung mit einem Fest ihrer Bestimmung übergeben werden.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen