Unbekannter quält Schafe zu Tode

Drei Schafe starben jetzt an einem Stall in der Feldgemarkung „Hohenroth“, unterhalb des Naturschutzgebietes Wacholderheide bei Haiger. Symbolbild: SZ
  • Drei Schafe starben jetzt an einem Stall in der Feldgemarkung „Hohenroth“, unterhalb des Naturschutzgebietes Wacholderheide bei Haiger. Symbolbild: SZ
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

sz - „Drei Tiere starben an einem Stall in der Feldgemarkung ,Hohenroth’, unterhalb des Naturschutzgebietes Wacholderheide“, heißt es in einer Pressenotiz. Bereits am vergangenen Freitag habe der Schäfer die toten Tiere vor seinem Stall gefunden, teilte die Polizei am Montag mit. Die Ermittler gehen davon aus, dass der Unbekannte in der Nacht zuvor die Tiere aus dem Stall in ein Gatter getrieben und sie dort mit einem Holzstock gequält hat. Die Mutterlämmer seien qualvoll an den so beigefügten Verletzungen gestorben. Nachdem Unbekannte bereits vor einem Jahr und nochmals vor etwa drei Wochen jeweils ein Schaf gequält und getötet hatten, ist dies der dritte Fall von Tierquälerei in dieser Schafherde.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.