Bahnstrecke gesperrt
Unfall sorgte für Ausfälle

Der Zugverkehr in Weidenau stand Mittwochmittag still.

+++ Update +++

Die Strecke ist inzwischen wieder befahrbar.

sos Weidenau. Der Bahnbetrieb in Weidenau steht derzeit still. Grund ist ein Einsatz von Polizei und Rettungskräften, der seit kurz nach 12 Uhr läuft. Nach Informationen der Bundespolizeiinspektion Köln und der Kreispolizeibehörde ist ein 67-jähriger Mann unter den Zug geraten, konnte jedoch gerettet werden. Die Ermittlungen zu den Hintergründen laufen noch. 
Wie ein Bahnsprecher auf Nachfrage mitteilte, ist die Strecke Siegen Hauptbahnhof - Weidenau - Kreuztal momentan gesperrt. Betroffen sind die RE 16 sowie die Regionalbahnen 91 und 93. Üblicherweise seien die Strecken nach zwei Stunden wieder befahrbar, das heißt etwa gegen 14 Uhr. Die Bahn versuche, einen Ersatzverkehr einzurichten. "Die Frage ist: Wie schnell sind die?", so der Bahnsprecher. Ob es einen Ersatzverkehr geben wird, hänge auch davon ab, wann der Einsatz vor Ort beendet sei. "Ich hoffe, dass zur Hauptverkehrszeit, also bis spätestes 16 Uhr, alles wieder läuft."
Reisenden und Pendlern gab er den Tipp mit auf den Weg, sich über die DB-Navi-App über aktuelle Informationen zu informieren.

Autor:

Sonja Schweisfurth (Redakteurin) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen