Ungebrochene Nachfrage nach Weiterbildung

IHK Siegen erhielt über 30 % mehr Förderanträge

sz Siegen. Der Weiterbildungs-Boom, den die Reform des Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetzes (AFBG) seit Beginn des Jahres ausgelöst hat, hält an. Die im laufenden Jahr bei der IHK Siegen eingereichte 163 Förderanträge bedeuten eine Verdreifachung gegenüber 2001. Die IHK führt dies darauf zurück, dass die AFBG-Förderrichtlinien zum Jahresbeginn neu gestaffelt wurden. Für Berufstätige, die eine berufliche Aufstiegsfortbildung anstreben, seien im Einzelfall deutliche Verbesserungen eingetreten.

IHK-Hauptgeschäftsführer Dieter Höhne: »Eine verstärkte Inanspruchnahme hatten wir erwartet, nicht aber eine Verdreifachung der Anträge. Das bildungspolitische Ziel der AFBG-Novellierung, fortbildungswillige Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer zu zusätzlichen Anstrengungen zu motivieren, wird offensichtlich voll erreicht.«

Der Bund fördert nach dem AFBG Teilnehmer an Bildungsmaßnahmen, die sich auf eine öffentlich-rechtliche Prüfung nach der Handwerksordnung, dem Berufsbildungsgesetz oder auf gleichwertige Abschlüsse nach Bundes- oder Landesrecht vorbereiten. Die Vorbereitungslehrgänge müssen dabei eine Mindestdauer von 400 Unterrichtsstunden aufweisen. Prinzipiell förderungsfähig sind sowohl Vollzeit- als auch Teilzeitbildungsmaßnahmen.

Typische Förderfälle sind Meister-Lehrgänge sowie Lehrgänge, die auf Fachwirte- bzw. Fachkaufleute-Abschlüsse abzielen. Sowohl die Lehrgangskosten als auch die Prüfungsgebühren können einkommens- und vermögensunabhängig bis zu einer Obergrenze von 10226 e gefördert werden. Hierbei gewährt der Bund einen Zuschuss in Höhe von 35 % der nachgewiesenen Kosten sowie zinsgünstige Bankdarlehen, die während der Fortbildung und zwei Jahre im Anschluss daran zins- und tilgungsfrei bleiben.

Förderanträge können über die IHK Siegen bei der Bezirksregierung Köln eingereicht werden. Die IHK bietet kostenlose Beratung an. Ansprechpartner in der Kammer ist Burkhard Kringe. Er ist unter der E-Mail-Adresse kringeb@siegen.ihk.de erreichbar.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen