Schäden halten sich in Grenzen (2. Update)
Unwetterfront zieht über die Region

Erheblichen Schaden verursachte das Unwetter in der Samuel-Frank-Straße.
4Bilder

sz/kay Siegen/Olpe/Betzdorf. In der Nacht zu Sonntag  ist eine Unwetterfront über Nordrhein-Westfalen gezogen. Auch in der heimischen Region tobten zwischen 1 und 4 Uhr stundenlange Gewitter mit Starkregen, Sturmböen und zum Teil auch Hagel. Innerhalb kurzer Zeit fielen zwischen 30 und 50 Liter Regen. Der Deutsche Wetterdienst hatte bereits am Samstagnachmittag und -abend vor teilweise extremen Unwettern in NRW gewarnt.

Tiefes Loch in der Samuel-Frank-Straße

Die Feuerwehr musste  zu zahlreichen Einsätzen wegen überfluteter Straßen, vollgelaufener Keller und entwurzelter Bäume ausrücken.  Erheblichen Schaden verursachte das Unwetter in der Samuel-Frank-Straße, im Bereich der Einmündung zur Graf-Luckner-Straße. Das Kanalsystem konnte die talwärts fließenden Wassermassen nicht mehr aufnehmen. Ein defektes Abwasserrohr verursachte eine Unterspülung der Straße – die Fahrbahndecke brach ein und es entstand ein tiefes Loch. Die Ingenieurrufbereitschaft des Entsorgungsbetriebes der Stadt Siegen forderte noch in der Nacht über den Bauhof Absperrmaterial an und sperrte den betroffenen Bereich. Bei Tageslicht wurde das ganze Ausmaß des Schadens ersichtlich. Bereits am Sonntag begannen die Arbeiten zur Behebung des Schadens – der betroffene Bereich wird nach der SZ vorliegenden Informationen für gut eine Woche gesperrt bleiben.

VWS-Linien fahren nicht

Die Vollsperrung hat zur Folge, dass die VWS Linie C116 und in Teilen die Linie A352 die Haltestellen Breite Straße, Untere Rolandstraße, Welterstraße, Samuel-Frank-Straße, Försterstraße, Am Hirschberg, Ringstraße, Känerbergstraße, Hofstraße, Bäckerstraße und Friedrich-Flender-Platz bis voraussichtlich 25. Juni  nicht anfahren können. Die letzte Haltestelle der C116 vor dem ZOB Weidenau bzw. die erste Haltestelle in Richtung Siegen ZOB ist somit die Haltestelle Weidenau Polizei.

Am Morgen beruhigt sich das Wetter vorerst. Am Sonntag sind tagsüber kräftige Regenschauer und  Gewitter möglich. "In der Nacht zum Montag bis in den Montagvormittag hinein kann es dann weiterhin in großflächigerem Ausmaß zu Gewittern mit tropischen Regenfällen kommen", so Andreas Wagner, Meteorologe vom ARD-Wetterzentrum. Auch dann sind wieder Regenmengen von 30 bis 50 Liter pro Quadratmeter  binnen weniger Stunden möglich. Am Montagnachmittag dürften Gewitter und Unwetter erst mal vorbei sein. Dann setzt sich voraussichtlich wieder freundliches und trockenes Wetter bei uns im Westen durch.

Autor:

Kay-Helge Hercher (Freier Mitarbeiter) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige

Tablet-Aktion der Siegener Zeitung
SZ-Abo abschließen und Tablet sichern

Mit einem Abo der Siegener Zeitung kommen Sie jetzt gleichzeitig auch an ein Tablet Ihrer Wahl. Immer und überall informiert mit dem E-Paper... lesen, wo ich will; ... über die Suchfunktion schnell finden, was mich interessiert; ... gleicher Inhalt in praktischer Form; ... mit Zoomfunktion. Jetzt exklusiv: die Tablet-Bundle-Aktion  Beinahe geschenkt: Erhalten Sie kostengünstig ein Tablet Ihrer Wahl bei Abschluss eines Abos der Siegener Zeitung. Möchten Sie Ihr neues Tablet gleich zum Lesen...

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen