SZ-Plus

Prozess um virtuelle Vergewaltigung
Urteil des Siegener Gerichts lässt auf sich warten

Das Urteil aes Siegener Landgerichts lässt noch etwas auf sich warten.
  • Das Urteil aes Siegener Landgerichts lässt noch etwas auf sich warten.
  • Foto: Jan Schäfer (Archiv)
  • hochgeladen von Jan Schäfer (Redakteur)

mick Siegen. Im zurückverwiesenen Prozess gegen einen Siegerländer, der zugegeben hat, eine Minderjährige virtuell vergewaltigt zu haben, wird das Urteil nun erst Mitte Dezember fallen. Dafür gibt es einen Grund: Der Verteidiger hat angezeigt, er habe keine Möglichkeit gehabt, die schriftliche Fassung am Tag vor der Verhandlung zu lesen. Immerhin umfasse das Papier 75 Seiten, gibt Anwalt Michael Aßhauer zu bedenken und bekommt Unterstützung vom Sachverständigen. Für Dr. Michael Mattes macht die Verschiebung seines Vortrags auf den 3. Dezember Sinn: „Es ist doch etwas komplex.“

Gleichzeitig hat der Psychiater der Kammer dringend empfohlen, den Angeklagten so schnell wie möglich vorläufig unterzubringen.

SZ-Plus
Dieser Artikel ist Bestandteil unseres SZ+-Angebots.
Lesen Sie mit einem unserer Digital-Abos weiter. Infos dazu finden Sie hier.
Autor:

Redaktion Siegen aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen