SZ

Schwere räuberische Erpressung in Geisweid
Urteil vor dem Landgericht Siegen "sehr wohlwollend"

Wegen schwerer räuberischer Erpressung wurde am Montag eine 36-jährige Frau vor dem Landgericht Siegen verurteilt.
  • Wegen schwerer räuberischer Erpressung wurde am Montag eine 36-jährige Frau vor dem Landgericht Siegen verurteilt.
  • Foto: Christian Schwermer (Archiv)
  • hochgeladen von Christian Schwermer (Redakteur)

cs Siegen. Das Urteil bezeichnete Vorsitzende Richterin Elfriede Dreisbach als „sehr wohlwollend“. Die 1. große Strafkammer des Siegener Landgerichts folgte am Montag im Kern dem Antrag der Verteidigung, während Staatsanwalt Dennis Lotz für eine Gefängnisstrafe von vier Jahren plädiert hatte. Eine 36-jährige Frau wurde wegen schwerer räuberischer Erpressung in Tateinheit mit vorsätzlichen unerlaubten Führens einer Schusswaffe zu einer Haftstrafe von zwei Jahren verurteilt, die zur Bewährung ausgesetzt wird.  Die Angeklagte erbeutete am 19. September 2019 mit vorgehaltener Waffe in der Wohnung einer 67-Jährigen rund 150 Euro Bargeld – und räumte das Geschehen ein.

cs Siegen. Das Urteil bezeichnete Vorsitzende Richterin Elfriede Dreisbach als „sehr wohlwollend“. Die 1. große Strafkammer des Siegener Landgerichts folgte am Montag im Kern dem Antrag der Verteidigung, während Staatsanwalt Dennis Lotz für eine Gefängnisstrafe von vier Jahren plädiert hatte. Eine 36-jährige Frau wurde wegen schwerer räuberischer Erpressung in Tateinheit mit vorsätzlichen unerlaubten Führens einer Schusswaffe zu einer Haftstrafe von zwei Jahren verurteilt, die zur Bewährung ausgesetzt wird.  Die Angeklagte erbeutete am 19. September 2019 mit vorgehaltener Waffe in der Wohnung einer 67-Jährigen rund 150 Euro Bargeld – und räumte das Geschehen ein.

Zweifache Mutter vor Gericht

Das war einer der Aspekte, der die Kammer dazu veranlasste, von einem minderschweren Fall auszugehen. Hinzu komme, so Elfriede Dreisbach in ihrer Urteilsbegründung, dass die in Kirgistan geborene und seit Jahren heroinabhängige Frau nicht vorbestraft sei, die Tat zutiefst bereue, sich sofort bei ihrem Opfer entschuldigt und zugesichert habe, die 150 Euro zurückzahlen zu wollen. „Sie ist außerdem therapiebereit und hat entsprechende Vorbereitungen bereits getroffen“, führte die Juristin aus und konstatierte, dass die Folgen bei dem Opfer glücklicherweise „nicht so gravierend“ seien.

Richterin spricht von "schwerwiegender Tat"

Gegen die Wertung als minderschwerer Fall habe allerdings die Tatsache gesprochen, dass die 36-Jährige ihr Opfer in dessen eigener Wohnung überfallen habe. Letztlich hätten jedoch die genannten Aspekte überwogen, obwohl Elfriede Dreisbach von einer „schwerwiegenden Tat“ sprach. „Wir sind uns sicher, dass sie nicht noch einmal straffällig wird“, die drei Monate in Untersuchungshaft hätten bleibenden Eindruck hinterlassen. Von der Unterbringung der Angeklagten in einer Entziehungsanstalt sah die Kammer ebenfalls ab, verpflichtete die Frau jedoch, weiterhin am Methadon-Programm im Kreisklinikum Siegen teilzunehmen. Elfriede Dreisbach: „Das ist als ziemlich streng bekannt.“

"Wenn Sie erneut straffällig werden, ist alles hin"

Nun hat die Frau die Möglichkeit, ihre Sucht in den Griff zu bekommen, von dem Heroin-Konsum abgesehen führe sie „ein normales Leben“ wie die Richterin feststellte. „Wenn Sie erneut straffällig werden, ist alles hin“, appellierte Dreisbach an die Frau. Die erneut sehr zurückhaltend auftretende Angeklagte ließ sich angesichts der eindringlichen Worte der Richterin ein kurzes zustimmendes Nicken entlocken.

Autor:

Christian Schwermer (Redakteur) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige

Tablet-Aktion der Siegener Zeitung
SZ-Abo abschließen und Tablet sichern

Mit einem Abo der Siegener Zeitung kommen Sie jetzt gleichzeitig auch an ein Tablet Ihrer Wahl. Immer und überall informiert mit dem E-Paper... lesen, wo ich will; ... über die Suchfunktion schnell finden, was mich interessiert; ... gleicher Inhalt in praktischer Form; ... mit Zoomfunktion. Jetzt exklusiv: die Tablet-Bundle-Aktion  Beinahe geschenkt: Erhalten Sie kostengünstig ein Tablet Ihrer Wahl bei Abschluss eines Abos der Siegener Zeitung. Möchten Sie Ihr neues Tablet gleich zum Lesen...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen