Urteile am 19. Dezember erwartet

Am 19. Dezember könnten im Marihuana-Prozess die Urteile gesprochen werden. Symbolfoto: Archiv

pebe - Seit Mitte August sitzen die drei Angeklagten regelmäßig auf der Anklagebank in Saal 165 des Landgerichts Siegen. Dort müssen sie sich wegen des Vorwurfs verantworten, sie hätten im Februar dieses Jahres 2,5 Tonnen Marihuana per Lkw von Albanien nach Kreuztal geschleust (die SZ berichtete). Die meiste Zeit schwiegen die 30, 36 und 39 Jahre alten Männer während der Prozesstage und lauschten stattdessen der Dolmetscherin, die mit bewundernswerter Konzentration und Ausdauer simultan übersetzt. Lediglich der 30-jährige Angeklagte äußerte sich bislang über seine Anwälte zu den Vorwürfen der Staatsanwaltschaft.

Am Donnerstag allerdings nutzten alle drei die Mikrofone. Richter Wolfgang Münker hatte sie gebeten, ihre persönlichen Werdegänge zu schildern, so weit sie dies wollten.

Die Planung des Gerichts sieht nun vor, dass am kommenden Dienstag Staatsanwalt Manfred Lischeck sein Plädoyer hält, gefolgt von einem der Verteidiger des 30-Jährigen. Zuvor soll noch ein Polizeibeamter aus Dortmund zum Verhalten von Peilsendern gehört werden. Am 19. Dezember könnten die Urteile gesprochen werden.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.