US-Stipendiaten im Rathaus begrüßt

 Bürgermeister Dr. Torsten Spillmann begrüßte im großen Sitzungssaal die 50 Stipendiaten aus den USA, die für drei Wochen auf Schloss Wittgenstein wohnen. Foto: wek
  • Bürgermeister Dr. Torsten Spillmann begrüßte im großen Sitzungssaal die 50 Stipendiaten aus den USA, die für drei Wochen auf Schloss Wittgenstein wohnen. Foto: wek
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

wek - Vom Deutschen ins Englische, vom Englischen ins Deutsche: Die Sprache wurde im Laaspher Rathaus am Montag mehrmals gewechselt. Dem Gesprächsfluss schadete das aber nicht. Bürgermeister Dr. Torsten Spillmann begrüßte im großen Sitzungssaal die 50 Stipendiaten aus den USA, die für drei Wochen auf Schloss Wittgenstein wohnen.

Die Jugendlichen im Alter zwischen 15 und 18 Jahren nehmen am Parlamentarischen Partnerschaftsprogramm (PPP) teil, das vom US-Kongress und dem Deutschen Bundestag getragen wird. Sie absolvieren auf Schloss Wittgenstein ein Seminar, in dem sie auf ihren Aufenthalt in Deutschland vorbereitet werden (die Siegener Zeitung berichtete bereits). Stefanie Scholl, Jessica Hartisch und Fabian Schneider, die ihre Ausbildung bei der Stadt Bad Laasphe absolvieren, informierten die Austauschjugendlichen in einem zweisprachigen Vortrag über die Geschichte und Sehenswürdigkeiten der Stadt. Die Auszubildenden und der Rathauschef hatten so manche Frage zu beantworteten. Wo das Pilzmuseum ist, wollte einer der Stipendiaten wissen. Ein anderer erkundigte sich, was das „Bad“ im Stadtnamen bedeute.

Was die Aufgaben eines Bürgermeisters hierzulande seien, lautete eine weitere Frage. Dr. Torsten Spillmann erklärte, dass ein Bürgermeister (Englisch: „Mayor“) quasi der Manager und Repräsentant einer Stadt sei. Auch den Ablauf einer Bürgermeisterwahl und seinen persönlichen Weg ins Bürgermeisteramt beschrieb der Rathauschef auf Nachfrage in kurzen Worten. Zeit war natürlich auch für ein gemeinsames Foto.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
Themenwelten
Die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo.

SZ+ informiert schnell und gut
Mit dem Frühlings-Abo drei Monate sparen

Der Frühling hat - kalendarisch- begonnen und die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo. Verlässliche Informationen trotz unruhiger Corona-LageIn diesem einmal mehr besonderen Jahr sehnen sich viele Menschen noch mehr nach den ersten Frühlingsboten. Ist doch mit den steigenden Temperaturen, den kräftiger werdenden Sonnenstrahlen und dem Aufblühen der Natur im zweiten Jahr der Corona-Pandemie noch mehr Hoffnung verbunden als...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen