Utsch-Technik für Teheran

Siegener errichten Produktionsanlage für Kfz-Kennzeichen

sz Siegen. Die Erich Utsch AG, Siegen, hat in Teheran innerhalb von nur sechs Monaten die – nach eigenen Angaben – zurzeit modernste Kfz-Kennzeichen-Produktionsanlage der Welt errichtet. Wie das heimische Unternehmen jetzt mitteilte, ist die Anlage Teil eines 8-Mill.-e-Auftrages, den die iranische Polizei an den Kennzeichen-Spezialisten vergeben hatte. In ihr werden zentral die neuen, fälschungssicheren Kfz-Schilder für den gesamten Iran hergestellt. Der Auftrag, der auch die Lieferung des größten Teils der Verbrauchsmaterialien umfasse, sei das bisher größte Einzelprojekt der Unternehmensgeschichte.

»Wir freuen uns über das Vertrauen, das die iranische Polizei in uns gesetzt hat«, so Helmuth Jungbluth, Vorstandssprecher der Erich Utsch AG. »Diesem Vertrauen sind wir trotz des Irak-Krieges und trotz der politisch angespannten Lage der letzten Monate durch eine schnelle und erfolgreiche Umsetzung des Projekts gerecht geworden.« Folgeaufträge seien dem Unternehmen in Aussicht gestellt worden.

Die Kennzeichen-Produktionsanlage ist computergesteuert und arbeitet vollautomatisch. Ihre Module sind in ein landesweites Netzwerk eingebunden und empfangen Anforderungen aus dem gesamten Iran, heißt es aus der AG. Das Unternehmen gilt als weltweiter Marktführer für Kfz-Kennzeichen-Technologie und Anbieter umfassender Identifizierungs- und Registrierungssysteme. Mit fas 400 Mitarbeitern erzielte die Utsch-Gruppe im Geschäftsjahr 2002 einen Umsatz von über 100 Mill. e.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen