Vater von Pariser Angreifer: Er war kein Terrorist Anhaltspunkte für Terror

Paris (dpa) - Der bei einer Attacke auf eine Soldatin getötete Angreifer vom Pariser Flughafen Orly war nach Einschätzung seines Vaters kein Dschihadist. «Mein Sohn war niemals ein Terrorist», sagte der Mann dem Radiosender Europe 1.

Der 39 Jahre alte Sohn habe getrunken und nicht gebetet. «Und unter dem Einfluss von Alkohol und Cannabis - da kommt man hin», meinte der Vater.

Der Vater war zuvor aus dem Polizeigewahrsam entlassen worden. Der Bruder und ein Cousin des 39-Jährigen würden hingegen immer noch festgehalten, berichtete die Nachrichtenagentur AFP unter Berufung auf Justizkreise.

Der Sohn habe ihn am Samstagmorgen angerufen und ihn um Verzeihung gebeten, berichtete der Vater weiter in dem Interview. «Ich habe eine Dummheit mit einem Gendarmen gemacht», habe der Sohn gesagt. Vor der Attacke auf dem Airport hatte der Angreifer bereits bei einer Polizeikontrolle in einem Vorort der Hauptstadt das Feuer eröffnet und einen Beamten verletzt.

Der vorbestrafte Täter hatte auf dem in Orly eine patrouillierende Soldatin angegriffen und bedroht. Ein Soldat erschoss ihn dann. Eine Autopsie soll klären, ob der Angreifer unter Alkohol- oder Drogeneinfluss stand.

Die Antiterror-Ermittler forschen auch nach den Motiven des Angreifers. Bei einem früheren Gefängnisaufenthalt hatte es Hinweise auf eine Radikalisierung gegeben.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.