„Veilchen” statt Schnellimbiss

Rempelei nach Fußballspiel – Verfahren wurde eingestellt

Siegen. Das Spiel war aus, die Stimme heiser, der Magen leer und - Hamburger sei Dank - der Fast-Food-Tempel am Bahnhof offen. Eine Szene wie oft nach Fußballspielen. Auch an jenem Sonntag im März. Da hatten die „Sportfreunde” gegen Rot-Weiß Essen überhaupt keine ruhige Kugel geschoben. Bei „Fast-Foods” warteten nun etliche Hungrige in Reih’ und Glied, unter ihnen auch der Angeklagte und der Zeuge. Was nun tatsächlich zwischen Frikadellenbrötchen, Fritten und Cola geschehen war, blieb jetzt vor Amtsrichterin Rosmarie Klier offen. Dass aber etwas geschehen sein musste, stand außer Frage.

Irgendwann, so der Zeuge, war er mit schmerzendem Auge aus einer kurzen Ohnmacht erwacht. Der Angeklagte, so meinte er, hatte hingegen „fast food” zu „fast feet” umgewandelt und das Weite gesucht. Er sei von dem jungen Mann angerempelt worden: „Ich habe mich nach zwei Schlägen auf die Schulter und einem Schubser rumgedreht, gefragt, ob alles o.k. ist”, erinnerte er sich. Dann habe er den Angeklagten zurückgeschubst, aber bevor er sich wieder habe umdrehen können, sei er von einem Faustschlag getroffen worden. Die Beamten der Bahnpolizei jedoch hatten am Tattag die genau entgegengesetzte Version aufgenommen, derzufolge er zuerst geschubst haben sollte. Geschrieben wurden die Aussagen aber erst Tage später, denn „wir waren ziemlich beschäftigt”, erinnerte sich ein Bahnpolizist, weil RWE-Fans häufiger Probleme bereitet hätten.

„Hatten Sie länger Beschwerden?” wollte Amtsanwalt Wickel wissen. Eine Sehfeldeinschränkung, ein geschwollenes Auge und seither eine Psychotherapie, gab der Zeuge an. Außerdem habe seine Brille Schaden genommen. Die Überlegung einer Verfahrenseinstellung stand im Raum. Schließlich schlossen die beiden Kontrahenten vor der Richterin einen Vergleich: 5000 DM in monatlichen Raten zu 500 DM fließen an den Geschädigten. Der Angeklagte kam ohne Verurteilung davon. Gut für ihn, denn er stand unter Bewährung.

pebe

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen