Vergeblich: Kein Anschluss unter dieser Nummer

Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Immobilienverwalter

ch Siegen. Das Telefon bestätigt nur Abwesenheit. »Kein Anschluss unter dieser Nummer«, heißt es monoton oder unter der anderen Rufnummer: »Unser Büro ist zur Zeit nicht besetzt.« Der Anrufbeantworter des Immobilienverwalters fordert zum Hinterlassen einer Nachricht auf. Eine Dame hat dem Siegener Dienstleister, der Häuser und andere Objekte verwaltet, in den vergangenen Monaten etliche Nachrichten zukommen lassen. Allerdings auf dem Postweg. Per Einschreiben. Zuletzt über ihren Anwalt.

Denn sie hat ein Problem. Jahrelang ließ die Frau von dem Unternehmen zwei Häuser und zwei Arztpraxen betreuen. Der Makler managte die Hausverwaltung, war Ansprechpartner für die Mieter, regelte Schlüsselübergaben, kümmerte sich um Abrechnungen. Er genoss volles Vertrauen, hatte Vollmacht über Mietkonten. Im Frühjahr dieses Jahres dann regte sich das Misstrauen bei der Immobilienbesitzerin. Die Nebenkostenabrechung für 2002 war nicht fristgerecht erstellt worden, die Mieter warteten. Sie wollte den Verwalter zur Rede stellen, erreichte in seinem Büro aber niemand.

Die Frau wurde aktiv. Sperrte alle Mietkonten, die auf ihren Namen liefen. Entzog im Sommer dem Immobiliendienstleister die Hausverwaltung und übergab sie an ein anderes, heimisches Unternehmen. Bei Übergabe und Aufarbeitung der Unterlagen und Verträge fiel nicht nur auf, dass Vorgänge unvollständig und nicht erledigt sind, sondern dass ein Festgeldkonto, auf dem Mietkautionen geparkt sein sollten, mit 10000 e in der Kreide steht. Der Verwalter hatte mit dem Wissen der Immobilienbesitzerin das Konto auf eigenen Namen bei einer Geschäftsbank eingerichtet und diejenigen Kautionen, die nicht – wie üblich – auf Sparbüchern hinterlegt worden waren, bar eingezogen und auf sein Konto eingezahlt. Die große Frage: Wo ist das Geld? Die Frau vermutet das Schlimmste. Wie andere ehemaligen Kunden des Hausverwalters auch, wie die SZ-Recherchen ergaben. Noch mehr Fragen drängen sich auf: Wie viele Kunden des eigentlich renommierten Dienstleisters vermissen Rücklagen? Wenn Schaden entstanden ist, wie hoch ist er?

Die Hausbesitzerin ließ derweil über einen Rechtsanwalt Strafantrag stellen. Der Verdacht: Die Kautionen sind veruntreut worden. Manfred Lischeck, Pressesprecher der Staatsanwaltschaft Siegen, bestätigt die Anzeige, den Fall hat er zur Ermittlung an die Kriminalpolizei weitergegeben. Die Beamten stellen jetzt die Fragen. Am Telefon allerdings gibt es immer noch keine Antwort. »Kein Anschluss unter dieser Nummer«, leiert die Stimme weiter, das Büro des Verwalters ist nach wie vor nicht besetzt. Und alle warten auf eine Nachricht von ihm.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen