Ausnahmen nur zum Stadtfest und zum Geisweider Bürgerfest
Verkaufsoffene Sonntage stark Corona-abhängig

Ausnahmeregelungen zur Öffnung von Geschäften an Sonntagen soll es in diesem Jahr an zwei Terminen geben: am 29. August zum Siegener Stadtfest und am 10. Oktober zum Geisweider Bürgerfest. Ob es an einem verkaufsoffenen Sonntag in der Oberstadt dieses Jahr allerdings so aussehen kann wie auf unserem Archivbild, darf angesichts der Corona-Pandemie doch mit großen Fragezeichen versehen werden.
  • Ausnahmeregelungen zur Öffnung von Geschäften an Sonntagen soll es in diesem Jahr an zwei Terminen geben: am 29. August zum Siegener Stadtfest und am 10. Oktober zum Geisweider Bürgerfest. Ob es an einem verkaufsoffenen Sonntag in der Oberstadt dieses Jahr allerdings so aussehen kann wie auf unserem Archivbild, darf angesichts der Corona-Pandemie doch mit großen Fragezeichen versehen werden.
  • Foto: Archiv
  • hochgeladen von Alexander W. Weiß (Redakteur)

sz/js Siegen/Geisweid. An zwei Sonntagen des Jahres 2021 möchte die Stadt Siegen Ausnahmeregelungen zur Öffnung von Geschäften an Sonntagen treffen: am 29. August zum Siegener Stadtfest und am 10. Oktober, wenn das Geisweider Bürgerfest und zugleich die dortige Kirmes stattfinden. Geöffnet werden soll aber nur dann, wenn diese Veranstaltungen überhaupt stattfinden können.
Sonntagsöffnungen sind nicht so ohne Weiteres möglich. Um den gesetzlichen Rahmen einzuhalten, muss der Rat in seiner Aprilsitzung eine ordnungsbehördliche Verordnung beschließen, in denen der besondere Anlass für die Sondergenehmigung begründet wird – auch eine genaue geografische Abgrenzung der Bereiche, in denen Läden ausnahmsweise die Sonntagsruhe aussetzen dürfen, ist erforderlich. Beim Stadtfest handelt es sich beispielsweise – grob gesagt – um das Zentrum zwischen Bahnhof, Reichwalds Ecke und Oberstadt. Im Verfahren sind noch die zuständigen Gewerkschaften, Arbeitgeber- und Wirtschaftsverbände, die Kirchen, die Handwerkskammer und die IHK anzuhören.

Läden dürfen nicht selbst Hauptmagnet sein

Wichtig für eine rechtssichere Sondergenehmigung ist, dass die geöffneten Läden nicht etwa selbst Hauptmagnet für die Besucher sind – sondern die Veranstaltungen, die nur von geöffneten Läden flankiert werden. Das, so erläutert die Verwaltung in ihrer Beschlussvorlage, sei in beiden Fällen gegeben.
Die Corona-Pandemie wird in diesen Planungen natürlich nicht ausgeklammert: Die Stadt betont, dass nicht klar sei, ob und in welcher Form die beiden Großveranstaltungen im zweiten Corona-Jahr stattfinden können. Daher bekommen die ordnungsbehördlichen Verordnungen einen Zusatzpassus. Der sagt aus, dass die Läden „nur im Zusammenhang mit den jeweiligen Festen geöffnet sein dürfen“. Kurzum: Sollten Stadt- und/oder Bürgerfest abgesagt werden, bleiben die Läden zu.

Autor:

Jan Schäfer (Redakteur) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige

Tablet-Aktion der Siegener Zeitung
SZ-Abo abschließen und Tablet sichern

Mit einem Abo der Siegener Zeitung kommen Sie jetzt gleichzeitig auch an ein Tablet Ihrer Wahl. Immer und überall informiert mit dem E-Paper... lesen, wo ich will; ... über die Suchfunktion schnell finden, was mich interessiert; ... gleicher Inhalt in praktischer Form; ... mit Zoomfunktion. Jetzt exklusiv: die Tablet-Bundle-Aktion  Beinahe geschenkt: Erhalten Sie kostengünstig ein Tablet Ihrer Wahl bei Abschluss eines Abos der Siegener Zeitung. Möchten Sie Ihr neues Tablet gleich zum Lesen...

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen