Verkehrschaos blieb bislang aus

Bagger auf der Sandstraße: Am Montag haben die Bauarbeiten im Rahmen des Projekts "Siegen - zu neuen Ufern" begonnen. Foto: jak
  • Bagger auf der Sandstraße: Am Montag haben die Bauarbeiten im Rahmen des Projekts "Siegen - zu neuen Ufern" begonnen. Foto: jak
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

null

jak - Bei der Vorstellung des Verkehrskonzeptes hatte selbst Bürgermeister Steffen Mues Bedenken, was die Probleme in den ersten Tagen angeht. Doch am Montagmorgen lief der Verkehr - sicher auch auf Grund der beginnenden Ferienzeit - relativ normal. Lediglich die HTS-Abfahrt an der City-Galerie in Richtung Kochs Ecke machte ein paar Probleme, weil sich der Verkehr weit zurückstaute. Doch das ist in den Stoßzeiten auch bei normaler Verkehrsführung schon einmal so.

Von vier auf zwei Spuren

Die weitgehenden Verkehrsregelungen sind dem Projekt "Siegen - zu neuen Ufern" geschuldet, das auch eine Veränderung der Sandstraße und des Kölner Tors vorsieht. Die viel befahrene Straße soll Alleecharakter erhalten und von vier auf zwei Spuren zurück gebaut werden. Das wir rund ein Jahr lang dauern. Alle Verkehrsänderungen finden Sie auch durch einen Klick auf die Weltkugel am Anfang des Artikels.

null

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.