VfB freut sich auf TuS Koblenz

Bald wieder großer Fußball in Wissen: der VfB (blaue Trikots) empfängt im Viertelfinale des Rheinlandpokals den Regionalligisten TuS Koblkenz.  Foto: hwl
  • Bald wieder großer Fußball in Wissen: der VfB (blaue Trikots) empfängt im Viertelfinale des Rheinlandpokals den Regionalligisten TuS Koblkenz.  Foto: hwl
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

sz Wissen. Das ist ein attraktives Los für den heimischen Bezirksligisten! Bei der beim Sponsor Bitburger Brauerei gelosten Viertelfinalrunde des Fußball-Rheinland-Pokals erwischten die Wissener mit der TuS Koblenz den höchstrangigen noch im Wettbewerb befindlichen Gegner. Zudem dürfen sich die Wissener schon jezt über 1000 Euro Prämie freuen. Im Rheinland-Pokal gilt die Regelung, das ein Teil des dem Rheinland-Pokal-Sieger in der 1. DFB-Pokal-Hauptrunde zustehenden Geldes anders verteilt wird.

So erhält der Endspiel-Verlierer noch 5000, die beiden unterlegenen Halbfinalisten bekommen noch je 2000 Euro. Und allen vier Teams, die im Viertelfinale auscheiden, winken noch 1000 Euro Prämie. Als Spieltermin für das Viertelfinale ist Mittwoch, der 18. März, vorgesehen.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.