Ikea bleibt Montag noch geschlossen
Viele Einzelhändler wollen wieder Gas geben

Auch der Herrenausstatter "Valentino" in der Oberstadt in Siegen will Montag eröffnen. Inhaber Reimar Richter freut sich auf den Neustart.
2Bilder
  • Auch der Herrenausstatter "Valentino" in der Oberstadt in Siegen will Montag eröffnen. Inhaber Reimar Richter freut sich auf den Neustart.
  • Foto: kalle
  • hochgeladen von Karl-Hermann Schlabach (Redakteur)

kalle Siegen.  Was für eine Aufbruchstimmung in weiten Teilen des Einzelhandels der Region. Nachdem NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann am Donnerstag seine Entscheidung zur Wiedereröffnung von Geschäften bis zu 800 Quadratmetern Fläche sowie einige Sonderbereiche, wie etwa Möbelgeschäfte, bekanntgegeben hatte, ist mittlerweile auch im Siegener Rathaus die passende Verordnung dazu angekommen. Die Siegener Zeitung hat sich bei zwei Einzelhandelsunternehmern umgehört, die im Corona-Stillstand waren und ab Montag wieder öffnen dürfen.
„Wir sind sehr froh, am Montag um 9.30 Uhr unsere beiden Geschäfte in Siegen und Olpe wieder eröffnen zu können, sagt Christian Bald, Geschäftsführer des Möbelhauses Heinrich Bald mit 70-jähriger Geschichte.
Aktuell sind wir dabei, unsere Mitarbeiter im Verkauf zu aktivieren. Die Reinigungskräfte machen überall klar Schiff, so Bald im SZ-Gespräch. „Als wir am 18. März die Lichter ausgemacht und die Türen geschlossen haben, war das schon eine komische Situation. Doch jetzt richten wir den Blick nach vorne", so der Möbelfachmann.
Reimar Richter, seit 42 Jahren Herrenausstatter an der Marburger Straße in Siegen freut sich wie ein kleines Kind. „Ich habe vier Herzinfarkte, zwölf Stents gesetzt bekommen, aber das hat mich nie davon abgehalten, mein Geschäft ,Valentino’ geöffnet zu haben – bis der Virus alles auf Null-Modus stellte. Es fiel mir in den letzten Wochen schwer, zuhause in den Garten zu  schauen, wie die Stiefmütterchen blühten. Jetzt werden die Ärmel hochgekrempelt.“ Normal hat Reimar Richter von mittwochs bis samstags geöffnet. Valentino, wie in seine Freunde nennen: „Noch nie habe ich mich so auf einen Montag gefreut, dass ich endlich mein Geschäft wieder öffnen darf.“
Ein  großer Player im Siegener Einzelhandel ist Ikea auf dem Heidenberg. Das Unternehmen mit  elf Häusern in Nordrhein-Westfalen firmiert unter Möbelhaus, darf damit die erlaubten 800 Quadratmeter Fläche überschreiten und kann laut Landesverordnung trotz der gigantischen Größe der Verkaufsflächen ebenfalls am Montag öffnen. Eine Unternehmenssprecherin sagte gegenüber der Siegener Zeitung, derzeit werde noch emsig geprüft; es werde jedoch in NRW und damit am Standort Siegen am Montag noch kein Ikea-Haus  öffnen.
Ebenfalls offen ist noch, ob alle Geschäfte   der Siegener City-Galerie am Montag aufmachen werden. Zwar liege die Genehmigung der Stadt Siegen noch nicht vor, so Center-Manager Wladimir Senkewitsch gegenüber der SZ, dennoch würden alle Partner, denen es zeitlich gelinge, am Montag öffnen.

Auch der Herrenausstatter "Valentino" in der Oberstadt in Siegen will Montag eröffnen. Inhaber Reimar Richter freut sich auf den Neustart.
Beim Möbelhaus Heinrich Bald in Siegen und Olpe laufen die Vorbereitungen zur Eröffnung am montag auf vollen Touren.
Autor:

Karl-Hermann Schlabach (Redakteur) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo.

SZ+ informiert schnell und gut
Mit dem Frühlings-Abo drei Monate sparen

Der Frühling hat - kalendarisch- begonnen und die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo. Verlässliche Informationen trotz unruhiger Corona-LageIn diesem einmal mehr besonderen Jahr sehnen sich viele Menschen noch mehr nach den ersten Frühlingsboten. Ist doch mit den steigenden Temperaturen, den kräftiger werdenden Sonnenstrahlen und dem Aufblühen der Natur im zweiten Jahr der Corona-Pandemie noch mehr Hoffnung verbunden als...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen