Der Überblick für die Region
Viele Weihnachtsbaum-Sammelaktionen

Vielerorts werden in den kommenden Tagen die ausgedienten Weihnachtsbäume eingesammelt. Wir geben einen Überblick.
  • Vielerorts werden in den kommenden Tagen die ausgedienten Weihnachtsbäume eingesammelt. Wir geben einen Überblick.
  • Foto: archiv
  • hochgeladen von Praktikant Online

sz Siegen/Kreuztal/Hilchenbach/Netphen/Burbach. In der Region finden ab dem 8. Januar wieder zahlreiche Weihnachtsbaum-Sammelaktionen statt. Ein Überblick:

►Stadt Kreuztal: Eine flächendeckende Abholung durch Jugendgruppen erfolgt nicht, die Weihnachtsbäume werden im Januar mit dem Biomüll abgeholt. Die Bäume sollten nicht größer als 1,50 Meter sein und möglichst zerkleinert in die Tonne gepackt werden.

►Krombach und Eichen: Jugendliche der Kirchengemeinde Krombach sammeln am Samstag, 8. Januar, in Krombach und Eichen Weihnachtsbäume ein. Diese sollten gut sichtbar vor dem Haus abgelegt werden. Spenden sind für die Jugendarbeit der Kirchengemeinde bestimmt.

►Stadt Hilchenbach: Bäume in Helberhausen, Hadem und Oberndorf werden am Samstag, 8. Januar, von der Waldgenossenschaft Oberndorf abgeholt. Die Bäume sollen an diesem Tag bis 13 Uhr am Straßenrand liegen. Mit dieser Sonderaktion sollen der Kindergarten in Helberhausen und der Kapellenverein Helberhausen unterstützt werden. Im restlichen Stadtgebiet erfolgt die Abholung über den Biomüll, die Bäume sollten dazu zerkleinert werden. Privathaushalte, die
Weihnachtsbäume zum Baubetriebshof der Stadt am Mühlenweg 30 bringen, sollen die Bäume neben dem grünen Container ablegen. Für Haushalte aus Mehrfamilienhäusern mit Biocontainern hat die Verwaltung ein Abfuhrunternehmen beauftragt, das die Bäume am 11. und 13. Januar direkt am jeweiligen Biocontainer mit einem Hecklader abholen wird.

!-- Mobile_Pos3 -->

►Müsen: Anstelle der Jugendfeuerwehr sammeln diesmal einige Dorfbewohner in Privatinitiative am Samstag, 8. Januar, ausgediente Weihnachtsbäume in Müsen ein und häckseln sie anschließend. Die Aktion beginnt gegen 7 Uhr. Die Nadelgewächse sollten rechtzeitig am Straßenrand liegen, da die Sammler nicht an den Haustüren klingeln werden. Feriendorfbewohner können ihre Christbäume bis 8 Uhr zum unteren Parkplatz neben den Wertstoff-Containern bringen. Geldspenden dienen der Jugendfeuerwehr und der allgemeinen Jugendarbeit im Ort und können in einen eigens dafür hergerichteten Feuerlöscher im „Kleinen Konsum“ in der Dorfmitte gesteckt werden.

Dreis-Tiefenbach: Der CVJM Dreis-Tiefenbach führt am Samstag, 8. Januar, ab 9.30 Uhr die Weihnachtsbaumaktion durch. Spendenzwecke in diesem Jahr sind die allgemeine Aufgaben des CVJM Kreisverband Siegerland und der CVJM Hagen, der sehr stark von der Flut im vergangenen Sommer betroffen ist.

►Holzhausen: Am Samstag, 8. Januar, ab 9 Uhr holen Mitarbeiter der CVJM Jugendgruppen die Weihnachtsbäume ab. Bitte die Weihnachtsbäume gut sichtbar auf den Bürgersteig legen. Es werden keine Spenden an der Haustür eingesammelt. Spenden werden erbeten für die Kinder- und Jugendarbeit des CVJM Holzhausen und für das Patenkind in Äthiopien per Überweisung: IBAN: DE 32 4476 1534 0272 0757 06.

►Achenbach: Mitarbeiter, Kinder und Jugendliche der Lukas-Kirchengemeinde sammeln am Samstag, 15. Januar, ab 10 Uhr auf dem Heidenberg, auf dem Fischbacherberg, in der Johanneshütte, in der Weidenbach, im Hubertusweg und am Ziegenberg Weihnachtsbäume ein. Die Abholer werden klingeln und laut Mitteilung gerne eine Spende für die Gemeindearbeit und den Erhalt der ev. Begegnungsstätte im Samelsfeld (eBS) entgegennehmen.

►Siegen: In Siegen wird die Weihnachtsbaum-Entsorgung über den Biomüll erledigt. Bürgerinnen und Bürger können die Bäume am Abfuhrtag neben die Biotonne stellen, Äste müssen nicht entfernt werden.

Autor:

Redaktion Siegen aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

15 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
2 Bilder

Neues Angebot auf 57immo.de
Jetzt Immobilie von Experten bewerten lassen

Gründe für eine Immobilienbewertung gibt es viele: Sie kann erforderlich sein für den Kauf oder Verkauf eines Hauses, beim Schließen eines Ehevertrages oder auch beim Verschenken des Eigentums an die Kinder. Allgemein gilt: Wer den Wert seiner Immobilie kennt, hat in vielen Situationen einen Vorteil. Mit der Immobilienbewertung der Vorländer Mediengruppe bekommen Haus- und Wohnungsbesitzer nun ein passendes Werkzeug zur schnellen und zuverlässigen Einschätzung des Wertniveaus an die Hand – und...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.