Vier E-Bikes für Betzdorf

Bei der Übergabe der E-Bikes: DJK-Vorsitzender Aloysius Mester, Bürgermeister Bernd Brato, Ramona Wollenweber (Citymanagement) und RWE-Kommunalberater Hermann Roth (v.l.).
  • Bei der Übergabe der E-Bikes: DJK-Vorsitzender Aloysius Mester, Bürgermeister Bernd Brato, Ramona Wollenweber (Citymanagement) und RWE-Kommunalberater Hermann Roth (v.l.).
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

 thor -  In Betzdorf können demnächst bei der DJK drei E-Bikes ausgeliehen werden. Möglich wird dieses neue Angebot durch eine Spende von RWE, das Unternehmen stellt der Stadt insgesamt vier dieser Fahrräder plus zwei Ladestationen zur Verfügung. Eine befindet sich am Vereinsheim der DJK an der Mathildenstraße, die andere direkt neben dem Rathaus, wo die offizielle Übergabe durch RWE-Kommunalbetreuer Hermann Roth stattfand. Bürgermeister Bernd Brato und Ramona Wollenweber (City-Management) waren ebenfalls mit von der Partie, schließlich soll ein E-Bike künftig in der Verwaltung für kleinere Dienstfahrten genutzt werden. Es handelt sich um zwei Damen- uind zwei Herren-Bikes im, Gesamtwert von rund 10 000 Euro.

DJK-Vorsitzender Aloysius Mester, selbst ein erfahrener Mountainbiker, hat die Räder bereits familienintern getestet und konnte Erstaunliches berichten: Selbst nach rund 25 Kilometern und 700 Höhenmetern sei der Akku noch nicht leer gewesen. Es handelt sich um sogenannte „Pedelecs“, bei denen der vierstufige Elektromotor nur anspringt, wenn man in die Pedale tritt. Nicht nur an der Steckdose, auch beim Bremsen und bei Bergabfahrten lädt sich der Akku wieder auf.

Die jetzt installierten Ladestationen am Rathaus und an der Mathildenstraße sind übrigens frei zugänglich und nicht nur für die „RWE-Bikes“ gedacht. Brato und Roth hoffen so auf einen Motivationsschub in der Bevölkerung, vermehrt auf diese umweltfreundliche Fortbewegungsart umzusteigen. Die genauen Leih-Modalitäten stehen laut Mester noch nicht fest. Klar sei aber, dass man für die Wartung und den Verleih der Bikes eine „moderate“ Gebühr verlangen müsse. 

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.