Kreisklinikum Siegen
Virus-Mutante in 17 Proben nachgewiesen

Im Januar hatten sich im Kreisklinikum Siegen mehrere Mitarbeiter und Patienten auf einer Station mit dem Coronavirus angesteckt. Dabei handelte es sich um eine  Virus-Mutation.
  • Im Januar hatten sich im Kreisklinikum Siegen mehrere Mitarbeiter und Patienten auf einer Station mit dem Coronavirus angesteckt. Dabei handelte es sich um eine Virus-Mutation.
  • Foto: Archiv
  • hochgeladen von Alexander W. Weiß (Redakteur)

ap Weidenau. Nachdem sich im Januar im Kreisklinikum Siegen mehrere Mitarbeiter und Patienten auf einer Station mit dem Coronavirus angesteckt hatten, liegen nun die Sequenzierungsergebnisse von einem Großteil der Proben der damals betroffenen Personen vor. „Wir haben direkt an die Möglichkeit einer Virus-Variante gedacht. In dieser Woche wurde unser Verdacht dann von dem zuständigen Labor bestätigt“, erklärt Gitte Henrich, Leiterin der Hygieneabteilung. Die Ergebnisse zeigen, dass es sich bei 17 untersuchten Proben um eine Mutation des Coronavirus der Variante B.1.258 handelt. Diese Virus-Variante ist in Deutschland bisher rund 200 Mal nachgewiesen worden. „Diese Mutante ist keine der sogenannten Variants of Concern (VOC), die aktuell möglicherweise das Infektionsgeschehen in einigen Ländern hochhalten“, gibt Oberarzt Paul Fiedler vom Kreisklinikum Entwarnung.

Prognose: Zahl der Varianten nimmt zu

Generell könnten Mutanten aber einen Überlebensvorteil gegenüber dem „normalen“ Coronavirus haben. Deshalb prognostiziert Fiedler, dass die Zahl der Virus-Varianten künftig „mit hoher Wahrscheinlichkeit“ zunehmen wird. „Das kennen wir von den ,normalen’ Corona-Erkältungsviren.“ Von einem „Durchschlagen“ der Mutationen könne man in Deutschland jedoch aus seiner Sicht aktuell (noch) nicht sprechen.
Eine Prognose, inwieweit sich die Inzidenz in Siegen-Wittgenstein in den kommenden Wochen verändern werden wird, sei jedenfalls extrem schwierig, sagt der Mediziner. Deshalb müsse dieser Wert weiterhin genau beobachtet werden.

Autor:

Alexandra Pfeifer

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen