Volksvertreter im Blickfeld

Ausstellung »Deutscher Bundestag – Unsere Abgeordneten«

kalle Siegen. Der Termin für die Eröffnung der Ausstellung »Deutscher Bundestag – Unsere Abgeordneten« in den Räumlichkeiten der Volksbank im Siegerland hätte mit dem 3. Oktober nicht besser gewählt sein können. Doch wer nun glaubte, Gerhard Kötter als Vorstandsvorsitzender der Bank sowie die Bundestagsabgeordnete Helga Daub würden in ihren Eröffnungsansprachen in die Tiefe der Thematik eintauchen und die rund 100 Gäste mit Politik und dem Sinn und Zweck der Feierlichkeiten zum 3. Oktober zutexten, sah sich geirrt. Beide hielten sich wohltuend kurz in ihren Statements und ließen lieber den Hattinger Polit-Kabarettisten Martin Funda ausgiebig zu Wort kommen.

Der Oberbergische mit profunden Kenntnissen der südwestfälischen Region (»Wenn hier heute Siegerländer und Wittgensteiner zusammenstehen, feiern die bereits eine kleine Wiedervereinigung«) schaffte es, das Publikum auf seine Seite zu ziehen und statt schwerer Reden lockere Sprüche mit Nachdenklichem zu vereinigen.

Nach Fundas Auftritt konnten die Besucher durch die Ausstellung wandeln. Völlig wertneutral informieren hier die Abgeordneten des Deutschen Bundestages in den Wahlkreisen über ihre Arbeit, die Aufgaben und Arbeitsweise des Parlaments und den komplizierten Gang der Gesetzgebung. Die Leistungen des Parlaments in der Vergangenheit und die Herausforderungen für die Zukunft sind Themen der Wanderausstellung, für deren Zustandekommen sich die Bundestags-Newcomerin Helga Daub von der Pünktchenpartei stark gemacht hatte. Dabei ist die Ausstellung schulgereicht aufgebaut und mit leicht verständlichen Texten versehen, wie etwa: »In den Sitzungswochen geht es für die Abgeordneten richtig rund« oder »Die Abgeordneten arbeiten in der Woche rund 80 Stunden«. Die Volksvertreter haben es verstanden, sich mit dieser Präsentation in ein schönes Licht zu stellen.

Insbesondere Schulklassen sollen neben Einzelbesuchern die Möglichkeit erhalten, die bis zum 10. Oktober aufgebaute Ausstellung zu besuchen.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen