Volles Haus im Lÿz

Judith Ardakwah, Diana Simon, Karsten Burkhardt und Bassist Folker Albrecht (v. l.) waren Teil der Soul-Party im XXL-Format. Foto: hel
  • Judith Ardakwah, Diana Simon, Karsten Burkhardt und Bassist Folker Albrecht (v. l.) waren Teil der Soul-Party im XXL-Format. Foto: hel
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

hel Siegen. Mehr als nur Soul zum Abtanzen offerierten 13 Musikerinnen und Musiker aus dem Siegerland ihrer großen Fangemeinde im Siegener Lÿz. Bei ihren Jazzclub-Oase-Auftritt spielten sich Soul Affair auch durch Klassiker des Rock-, Jazz-Latin- und Funk-Repertoires. Gelegenheit, dem Bewegungsdrang, getreu dem Soul-Affair-Motto „Move Your Feet & Shake Your Hips!“ nachzukommen, hatte man bei ihrer Live-Party kaum. Obwohl man in der Lÿz-Schauplatzbühne auf jegliche Bestuhlung verzichtet hatte, war aufgrund des Andrangs fürs Tanzen einfach nicht genügend Platz vorhanden.

Auf der Bühne hingegen geht es hoch her. Karsten Burkhardt und drei Vokal-Grazien, darunter Judith Ardakwah, setzen sich stimmgewaltig in Szene, eingerahmt von knackigen Bläsersätzen, messerscharfen Gitarrenriffs und einem druckvollen Drum-’n’-Bass-Sound.

Auch wenn alles sattsam bekannt war, was Soul Affair bei ihrem rund zweistündigen Trip durch die Geschichte der Black Music ablieferten, zeigte die Band keine Berührungsängste beim Umgang mit Song-Klassikern von Kool & The Gang, Earth, Wind & Fire oder James Brown.

Neu arrangiert, mehr auf europäisches Pop-Format getrimmt, als dem Original-Soul verpflichtet, war ihre Soul-Revue dennoch mitreißend genug, um die Party-Temperatur des Publikums sowie der Musikerinnen und Musiker zum Siedepunkt zu bringen.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen