Volles Tempo zählte

 Spektakulären Flug-Kunststücke gab es am Donnerstag auf dem Littfelder Modellflugplatz zu bestaunen. Foto: Jan Schäfer
  • Spektakulären Flug-Kunststücke gab es am Donnerstag auf dem Littfelder Modellflugplatz zu bestaunen. Foto: Jan Schäfer
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

js - Zum 13. Mal schon lädt Bernd Pöting, Betreiber einer Modellflugschule in Niederheuslingen, am Wochenende mit dem MSC Littfeld zum „Turbinen-Meeting“ ein. Hunderte von Besuchern werden am Samstag und Sonntag erwartet, wenn rund 50 Hobbypiloten aus ganz Deutschland ihre turbinenbetriebenen Modelljets und Hubschrauber durch die Luft sausen lassen.

Schon am Donnerstag gab es zum Auftakt einen Wettbewerb der nicht alltäglichen Art. Zum vierten Mal traten versierte Fernlenker beim „Speed Cup“ gegeneinander an.  Ziel des „Speed Cups“ war es, ferngesteuerte Elektro-Helikopter so schnell wie möglich über den Flugplatz sausen zu lassen. Mit zwei Kameras und professioneller Computertechnik wurde dabei die Höchstgeschwindigkeit gemessen. Die gemessenen Geschwindigkeiten, die auf dem Laptopmonitor abzulesen waren, lagen oftmals weit über 200 km/h. Sogar die Tempo-300-Marke wurde erstmals geknackt.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.