VWS-Busse fahren bis 2028

 Klaus-Dieter Wern (2. v. r.), Eigentümer der VWS GmbH, freute sich mit Prokurist Stephan Degen, Betriebsleiter Gerhard Bettermann und dem Kaufmännischem Leiter Werner Rosenthal (v. l.) über die Vergabe der Konzessionen. Foto: tile
  • Klaus-Dieter Wern (2. v. r.), Eigentümer der VWS GmbH, freute sich mit Prokurist Stephan Degen, Betriebsleiter Gerhard Bettermann und dem Kaufmännischem Leiter Werner Rosenthal (v. l.) über die Vergabe der Konzessionen. Foto: tile
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

tile - Aufatmen bei den 330 Mitarbeitern der Verkehrsbetriebe Westfalen Süd (VWS). Was Unternehmer Klaus-Dieter Wern am Donnerstag offiziell mitteilte, hatte seit vergangenem Donnerstag, als die Genehmigungsbescheide der Bezirksregierung ins Haus geflattert waren, intern bereits die Runde gemacht: Der Siegener Betrieb hat nach der europaweiten Ausschreibung im Rahmen des Nahverkehrsplans 2016 die Konzessionen für die fünf Linienbündel in den Kreisen Olpe und Siegen-Wittgenstein ab 2018 bis 2028 erhalten.

„Für uns ist das ein sehr, sehr erfreuliches Ergebnis.“ Hätte man keinen Zuschlag bekommen, hätten die VWS 2018 Insolvenz beantragen müssen, macht Wern aus der Bedeutung der erfolgreichen Bewerbung keinen Hehl. Entsprechend angespannt sei die Stimmung vor dem Vergabedatum in der Belegschaft gewesen. Dass man gleich die Konzessionen für alle fünf Linienbündel erhalten habe, sei „überraschend“ gewesen und bedeute eine große Kraftanstrengung.

Die Verkehrsfläche wächst auf nunmehr 2300 Quadratkilometer an und umfasst dann 144 Linien. Im Klartext bedeute dies, dass man zusätzlich 80 Busse auf die Straße bringen müsse, sodass die VWS dann eine Flotte von 300 Bussen im täglichen Bedarf einsetze, rechnet Betriebsleiter Gerhard Bettermann vor. 

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen