VWS-Busverkehr: Klage ohne Urteil

 Sollte der Bescheid zum Busbetrieb im Linienbündel Mitte platzen, müssten unter anderem alle vom ZOB am Siegener Bahnhof abgehenden Fahrten neu vergeben werden. Foto: Michael Roth
  • Sollte der Bescheid zum Busbetrieb im Linienbündel Mitte platzen, müssten unter anderem alle vom ZOB am Siegener Bahnhof abgehenden Fahrten neu vergeben werden. Foto: Michael Roth
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

mir - Noch immer ist nicht abschließend geklärt, ob die Verkehrsbetriebe Westfalen-Süd (VWS) im Großraum Siegen den Linienbusverkehr dauerhaft betreiben dürfen oder ob der Konkurrent, die Busverkehr Siegen-Wittgenstein Olpe GmbH (BSO), doch noch zum Zug kommt. Das Burscheider Unternehmen hatte gegen die mit Datum 6. Juni 2017 erteilte Genehmigung für den Verkehr im Linienbündel Mitte vor dem Verwaltungsgericht Arnsberg geklagt.

Eigentlich sollte im vorigen Jahr schon alles juristisch abgehandelt werden, am Montag erst kam es zur finalen Verhandlung. Einziges Ergebnis: Das Urteil wird den Parteien schriftlich zugestellt, für gewöhnlich dauert dies bis zu zwei Wochen.

Bislang betreiben die VWS den Busverkehr im Linienbündel Mitte mit einer einstweiligen Erlaubnis, erteilt durch den Zweckverband Personennahverkehr bzw. die Bezirksregierung Arnsberg. Die Vorab-Lizenz ist befristet bis zum 15. April und kann bis zu einem halben Jahr verlängert werden – allerdings nur auf Antrag der VWS. Das wird natürlich passieren, wie Firmenchef Klaus-Dieter Wern bestätigte.

Mehr Details zu den Inhalten der Verhandlung lesen Sie im E-Paper der Siegener Zeitung.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen