Bundesweite Störung der cloudbasierten Festnetz-Anschlüsse
VWS telefonisch nicht erreichbar

Seit Montag ist die Hauptverwaltung der Verkehrsbetriebe Westfalen Süd GmbH (VWS) telefonisch nicht erreichbar.
  • Seit Montag ist die Hauptverwaltung der Verkehrsbetriebe Westfalen Süd GmbH (VWS) telefonisch nicht erreichbar.
  • Foto: mir
  • hochgeladen von Marc Thomas

sz Siegen. Seit Montag ist die Hauptverwaltung der Verkehrsbetriebe Westfalen Süd GmbH (VWS), ein Unternehmen der Wern Group, telefonisch nicht erreichbar. Laut Information des Geschäftskundenservice der Telekom liegt eine bundesweite Störung der cloudbasierten Festnetz-Anschlüsse vor. Im Rahmen eines „Störungsticket"-Systems informiert die Telekom per SMS-Nachrichten zum Bearbeitungsstatus, so die knappe der VWS vorliegende Information des Dienstleisters.

Die Störungen seien „recht willkürlich“, was bedeutet, dass die Anschlüsse teilweise vollständig ausfallen oder aber zeitweise lediglich einzelne Telekommunikations- Funktionen gestört seien. „Die Situation ist unerträglich“, so der VWS Betriebsleiter Gerhard Bettermann. „Unsere Kunden haben das Recht auf zeitnahe Informationen zum aktuellen Verkehrsstatus! Auswirkungen der kalten Jahreszeit und den damit verbundenen schwierigen Verkehrslagen oder auch die Corona-bedingten Fahrplananpassungen ergeben Rückfragen unserer Kunden, die wir telefonisch nicht beantworten können“, so der Betriebsleiter weiter.

Die VWS bittet ihre Kunden Fragen und/oder Hinweise möglichst per Mail unter info@vws-siegen.de vorzutragen. Wesentliche Informationen können darüber hinaus unter www.vws-siegen.de eingesehen werden.

Autor:

SZ Redaktion aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil
Themenwelten
Die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo.

SZ+ informiert schnell und gut
Mit dem Frühlings-Abo drei Monate sparen

Der Frühling hat - kalendarisch- begonnen und die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo. Verlässliche Informationen trotz unruhiger Corona-LageIn diesem einmal mehr besonderen Jahr sehnen sich viele Menschen noch mehr nach den ersten Frühlingsboten. Ist doch mit den steigenden Temperaturen, den kräftiger werdenden Sonnenstrahlen und dem Aufblühen der Natur im zweiten Jahr der Corona-Pandemie noch mehr Hoffnung verbunden als...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen