Wallbrecher will’s wissen

 Bei der Delegiertenversammlung der IG Metall wird Uwe Wallbrecher als Kandidat des Ortsvorstands für das Amt des Ersten Bevollmächtigten kandidieren. Foto: damo
  • Bei der Delegiertenversammlung der IG Metall wird Uwe Wallbrecher als Kandidat des Ortsvorstands für das Amt des Ersten Bevollmächtigten kandidieren. Foto: damo
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

damo - Uwe Wallbrecher hat die ersten Wochen als kommissarischer Bevollmächtigter der IG Metall Betzdorf hinter sich – und er hat sich nach eigener Aussage gut eingelebt. Weil das auch der Ortsvorstand so sieht, steht einer Kandidatur des 55-Jährigen nichts mehr im Weg: Bei der Delegiertenversammlung am 12. September wird sich Wallbrecher für das Amt des Ersten Bevollmächtigten zur Wahl stellen.

In einem Pressegespräch berichteten am Mittwoch die Ortsvorstandsmitglieder Bruno Köhler und Gerardo Tulimiero, dass der Ortsvorstand einstimmig beschlossen habe, Wallbrecher als Kandidaten für die Nachfolge des überraschen verstorbenen Claif Schminke ins Rennen zu schicken. „Wir sind alle der Meinung: Das ist ein erfahrener Mann, der sich in der Organisation gut auskennt“, sagte der stv. Bevollmächtigte Köhler. Wichtig sei auch, dass Wallbrecher in die „gleiche Richtung will, wie es Claif Schminke wollte“.

Wallbrecher selbst hat „keine Sekunde gezweifelt“, dass er am 12. September kandidieren will. Dazu habe ihn neben den inhaltlichen Aufgaben auch die Art und Weise motiviert, wie er in der Region aufgenommen worden sei.

Sofern er gewählt wird – bis zuletzt können noch andere Bewerber ihren Hut in den Ring werfen –, dürfte die Jugendarbeit eines der zentralen Themen werden. 

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.