Weg symbolisch nachvollzogen

Karfreitag nahmen wieder zahlreiche Jungen  und Mädchen am symbolischen Kinderkreuzweg teil. Foto: bruch 
  • Karfreitag nahmen wieder zahlreiche Jungen  und Mädchen am symbolischen Kinderkreuzweg teil. Foto: bruch 
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

bruch - Der Leidensweg Christi wird an Karfreitag vielerorts, so auch in der kath. Pfarrgemeinde Irmgarteichen, symbolisch nachvollzogen. Seit vielen Jahren wird der Kreuzweg von den Kindern gebetet. So auch diesmal wieder: Die 14 Kreuzwegstationen stellen eine sinnvolle Verbindung von der Kirche zum Friedhof dar. Alle 14 in Bruchsteinmauerwerk gefassten Reliefbildstöcke symbolisieren in eindrucksvoller Weise das Leiden Christi. Die farblosen Relieftafeln schmückten einst den alten Kirchfriedhof um die Pfarrkirche. Unter alten Eichen führt der Weg zum Pfarrberg. Der Kreuzweg endet mit einem gemeinsamen Gebet auf dem Friedhof. 

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.