Weniger Ferienspiele
Wegen Corona fallen einige Angebote flach

Für Netphen steht fest: Der Bauspielplatz findet nicht statt. In Hilchenbach laufen die Überlegungen noch. Grundsätzlich steht fest: Die Ferienspiele finden nicht in dem bekannten Umfang statt.
  • Für Netphen steht fest: Der Bauspielplatz findet nicht statt. In Hilchenbach laufen die Überlegungen noch. Grundsätzlich steht fest: Die Ferienspiele finden nicht in dem bekannten Umfang statt.
  • Foto: sos (Archiv)
  • hochgeladen von Sonja Schweisfurth (Redakteurin)

sos Siegen. Die Schule hat wegen Corona noch gar nicht wieder richtig für alle begonnen, da richten die Kommunen ihren Blick schon auf die Sommerferien. Normalerweise wäre die Werbetrommel für die Ferienspiele längst gerührt worden, doch die Unsicherheit wegen des neuartigen Virus ist vielerorts groß: Weder die Vereine wissen, was erlaubt sein wird, noch die Städte und Gemeinden oder Eltern.

Werkstatt-Tüte vom Museum

Immerhin zwei Angebote kündigt die Stadt Siegen online bereits an – allerdings handelt es sich hierbei um kontaktlosen Ferienspaß: Das Museum für Gegenwartskunst stellt eine Werkstatt-Tüte zur Abholung bereit, und der Kulturrucksack Siegen bietet Skype-Sitzungen an, bei denen die Kinder ihr Schulmaterial als „Rhythmusinstrumente“ neu interpretieren dürfen. Nach und nach soll das Programm erweitert werden, teilt die Stadt auf ihrer Homepage mit.

Kurzfristige Absage möglich

In Kreuztal werde es ein Programm geben, das überwiegend in den drei städtischen Jugendtreffs, im Stadtteilbüro und Mehrgenerationenhaus sowie in der Stadtbibliothek stattfinden soll, so Pressesprecherin Janine Wolski. Aktionen von Vereinen und Institutionen könnten auch an anderen Orten im Stadtgebiet angeboten werden. Bei schönem Wetter sei eine Verlegung ins Freie möglich.
Die Einhaltung der geltenden Schutzmaßnahmen sei Pflicht; trotzdem könnten Angebote aufgrund der „dynamischen Situation“ kurzfristig abgesagt werden müssen. Das Ferienprogramm erscheint voraussichtlich in der ersten Juniwoche. Sowohl die Ferienfreizeiten als auch die Tagesfahrten seien für dieses Jahr bereits abgesagt worden.

Keine Jugendfreizeit

So auch in Hilchenbach: „Die Jugendfreizeit nach Kroatien wird definitiv abgesagt, da die Gesundheitsbestimmungen nicht einzuhalten sind. Zusätzlich ist auch völlig unklar, ob eine Einreise überhaupt möglich wäre“, sagt Hans-Jürgen Klein, Fachbereichsleiter Bürgerdienste. Aber: Andere Angebote für die Ferien könnten unter Auflagen stattfinden. Voraussetzung sei beispielsweise eine ausreichende Kapazität von Betreuern, möglicherweise könnten Vereine zusätzlich von einem Mitarbeiter aus dem Kinder- und Jugendbüro der Stadt Hilchenbach unterstützt werden. Kleingruppen und genügend Platz seien wichtig, um die Abstandsregeln einhalten zu können. Gesichtsmasken sowie Wasch- und Desinfektionsmöglichkeiten seien sicher unerlässlich, darin sollte das Mitarbeiterteam geschult werden. Wie die Stadt Siegen können sich auch die Hilchenbacher vorstellen, „To-go-Angebote“ nach Hause zu liefern.
Ob der Bauspielplatz stattfindet, werde noch geprüft, so Hans-Jürgen Klein. Vieles sei zwar wieder zugelassen, „allerdings sind die Auflagen so hoch, dass man sich eine Durchführung eines Bauspielplatzes mit einer relativ hohen Teilnehmerzahl sehr genau überlegen muss“. Die Gesundheit gehe letztlich vor.

Bauspielplatz fällt aus

Eben diese Entscheidung wurde in Netphen schon getroffen: Der Bauspielplatz fällt dieses Jahr aus, berichtet Jana Göbel aus dem Rathaus.

Ferienspiele in kleinerem Umfang

Die Stadt Freudenberg hält sich derzeit mit der Planung noch zurück, sie habe bisher keine Vereine angeschrieben, teilt Bürgerbeauftrage Viktoria Höfer mit. Es sei aber davon auszugehen, dass Ferienspiele stattfinden, wenn auch nicht im bekannten Umfang.

Veranstalter aus Risikogruppe

In der Gemeinde Burbach seien bisher die großen Tagesveranstaltungen abgesagt, erklärt Jana Schlosser von der Jugendförderung Christliche Arbeiterjugend (CAJ) Burbach. Zudem entfalle eine Aktion, weil die Veranstalter zur Risikogruppe gehören. Kleine Aktionen könnten unter Berücksichtigung von Hygieneregelungen und einem Mindestabstand durchgeführt werden, dafür entwickle man derzeit Ideen. Konkrete Ergebnisse gebe es noch nicht. „Wünschenswert wäre daher eine konkrete Äußerung durch die politischen Verantwortungsträger.“

Anmeldeverfahren auf Eis gelegt

Schon vor etlichen Wochen habe man in Wilnsdorf mit den Vorbereitungen begonnen und Aktionen zusammengetragen, so Stefanie Gowik, Pressesprecherin der Gemeinde. „Im Mai hätten wir mit der Werbung begonnen, die Verlosung der Plätze war für Anfang Juni geplant. Nun haben wir das Anmeldeverfahren erstmal auf Eis gelegt.“ Im Laufe dieses Monats sollen Kriterien für die Durchführung der Veranstaltungen festgelegt und mit den Vereinen und Institutionen besprochen werden.

Spontane Aktionen

In Neunkirchen werden die Ferienspiele in der ursprünglichen Form ausfallen. Das teilt Nicole Morgenschweis mit. Die Pressesprecherin der Gemeinde erklärt zudem, dass es „ad hoc“ Angebote für Kinder- und Jugendliche geben werde, falls es die Situation während der Sommerferien ermögliche. Die Vereine seien diesbezüglich informiert.

Autor:

Sonja Schweisfurth (Redakteurin) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen