SZ

Vielfalt der Regeln fast unüberschaubar
Weihnachten wird für Kirchgänger kompliziert

Welche Regelungen gelten an den Weihnachtsfeiertagen in den Kirchen? Wir geben einen Überblick.
  • Welche Regelungen gelten an den Weihnachtsfeiertagen in den Kirchen? Wir geben einen Überblick.
  • Foto: Kirchenkreis
  • hochgeladen von Julian Kaiser

ihm Siegen/Bad Berleburg/Olpe. Das Weihnachtsfest 2021 wird für Kirchgänger kompliziert. Einfach wie jedes Jahr zur Christmette gehen – das wird nicht klappen. Wer sich nicht rechtzeitig vorher über die Regeln in der eigenen Gemeinde informiert, könnte keinen Zugang zum Heiligabend-Gottesdienst finden. Wir geben den Überblick, wo welche Regeln gelten.

Die Ev. Land

ihm Siegen/Bad Berleburg/Olpe. Das Weihnachtsfest 2021 wird für Kirchgänger kompliziert. Einfach wie jedes Jahr zur Christmette gehen – das wird nicht klappen. Wer sich nicht rechtzeitig vorher über die Regeln in der eigenen Gemeinde informiert, könnte keinen Zugang zum Heiligabend-Gottesdienst finden. Wir geben den Überblick, wo welche Regeln gelten.

Die Ev. Landeskirche von Westfalen empfiehlt für die Weihnachtsgottesdienste, die 2-G-Regel anzuwenden, auf Abstände zu achten und während des gesamten Gottesdienstes das Tragen von FFP2-Masken vorzusehen. Aber das ist nur eine Empfehlung. Jede Gemeinde kann eigene Regeln aufstellen – und das tun im Siegerland viele.

Überall 2- oder 3-G

Alle Gemeinden im Ev. Kirchenkreis Siegen verlangen den Nachweis von 2 G oder 3 G an Heiligabend. Keine Kirchengemeinde schert hier aus, indem sie auf einen G-Nachweis verzichtet. Das ergab die Pfarrkonferenz am Mittwoch. Wichtig ist dem Kirchenkreis, dass es ein Angebot für alle gibt: „Wir schließen durch die 3-G-Gottesdienste niemanden aus, denn jeder hat die Möglichkeit, sich testen zu lassen“, sagt Sprecherin Jasmin Maxwell-Klein.

Wir schließen durch die 3-G-Gottesdienste niemanden aus, denn jeder hat die Möglichkeit, sich testen zu lassen.
Jasmin Maxwell-Klein, Ev. Kirchenkreis Siegen

Auch unter freiem Himmel wird Weihnachten gefeiert. Die Kirchengemeinde Freudenberg zum Beispiel will ihren Familiengottesdienst am Nachmittag des 24. Dezember im Kurpark feiern – ebenfalls unter 3-G-Bedingungen.

Masken müssen getragen werden

Einige Gottesdienste werden gestreamt, es gibt auch ausschließlich digitale Angebote. Häufig bitten die Gemeinden um eine Anmeldung – in der Regel online, es geht aber auch telefonisch im Gemeindebüro. Hintergrund: Die Kirchen dürfen nicht voll besetzt sein, weil dann die Abstandsregeln nicht eingehalten werden können. Masken müssen überall getragen werden, nicht überall ist dagegen der FFP2-Standard gefordert.

Die zum Kirchenkreis Siegen gehörenden Gemeinden in Olpe gehen einen eigenen Weg: Sie vergeben Tickets für den Gottesdienstbesuch an Geimpfte oder Genesene. Ohne Platzkarte kein Zutritt in die Kirche. In den Gebäuden ist ausdrücklich FFP2 vorgeschrieben.

Angebote unter freiem Himmel

Im Ev. Kirchenkreis Wittgenstein ist 2 G an Heiligabend die Regel. Es wird auch 3 G geben, aber eher an den weniger stark frequentierten Terminen am 25. und 26. Dezember. Einige Gemeinden, zum Beispiel Wingeshausen, setzen auf Anmeldungen. Manche feiern den Gottesdienst auch unter freiem Himmel: Erndtebrück auf dem Fußballplatz, Bad Berleburg auf dem Schlossplatz.

Die katholischen Pastoralverbünde im Dekanat Siegen entscheiden jeweils für sich, wie sie Gottesdienste und Messen organisieren. Ein Beispiel: Im Pastoralverbund Nördliches Siegerland gibt es keine G-Einschränkung, aber Anmeldungen sind erforderlich. Eine Ausnahme: Der Familien-Wortgottesdienst mit Krippenspiel mit Krombach findet unter 3 G statt. Er ist bereits ausgebucht. Mit Anmeldungen, aber ohne G-Beschränkung plant auch der Pastorale Raum Siegen-Freudenberg. Im Pastoralen Raum Südliches Siegerland gilt an Heiligabend dagegen fast überall 3 G und Maskenpflicht auch am Platz, Anmeldungen sind nicht nötig.

Mit Maske auf dem Hit-Parkplatz

Der Pastoralverbund Wenden hat sich für die Freiluft-Variante entschieden: Heiligabend findet die Messe unter 3 G und mit Masken auf dem Hit-Parkplatz statt. Statt der Krippenfeiern für die Kinder bringt diesmal ein Bulli die „Weihnachtsbotschaft to go“ in die Dörfer.

Mit Anmeldung nicht zu lange warten

Die Freikirchen und Freien Ev. Gemeinden haben unterschiedliche Konzepte. Zwei Beispiele: Die Calvary Chapel Siegen plant einen Freiluftgottedienst unter 3-G-Bedingungen. Die Freie Ev. Gemeinde Hilchenbach verlangt Anmeldungen für ihre Heiligabend-Gottesdienste, kommt aber ohne G-Regel aus.
Eines eint alle: Die AHA-Regeln sind weiter in Kraft. Also: Masken, Handdesinfektion und Abstand müssen auch am Heiligen Abend sein, damit die Feier von Christi Geburt nicht in Krankheit oder gar Tod endet. Dringende Empfehlung aller Verantwortlichen: Schauen Sie auf die Homepage Ihrer Gemeinde oder rufen Sie im Gemeindebüro an, um sich zu informieren. Sind Anmeldungen vorgesehen, sollte man nicht lange warten, sonst gibt es vielleicht keinen Platz mehr.

Übrigens: Für Kinder und Jugendliche gilt gemäß Corona-Schutzverordnung auch in der Kirche: Kinder bis 15 Jahre sind Immunisierten gleichgestellt und brauchen keinen eigenen G-Nachweis zu erbringen.

Infos für alle Ab Freitag, 17. Dezember, wird der Ev. Kirchenkreis Siegen auf der Website www.kirchenkreis-siegen.de die Regeln zu den Weihnachtsgottesdiensten seiner 24 Gemeinden im Internet veröffentlichen. Wer sich also einen Überblick verschaffen oder wissen will, was die Nachbargemeinden machen, kann sich hier informieren. Auch die gottesdienstlichen Online-Angebote werden hier eingefügt. Generell gilt: Schauen Sie auf die Homepages der einzelnen Kirchengemeinden. Hier gibt es die aktuellen Regelungen. Die Gottesdienst-Übersicht der Siegener Zeitung für das Weihnachtswochenende erscheint in der Ausgabe am 24. Dezember. In der Regel wird dann die Anmeldefrist für Gottesdienste bereits verstrichen sein. Deshalb auch hier die dringende Empfehlung, sich rechtzeitig bei der Kirchengemeinde zu informieren.
Autor:

Irene Hermann-Sobotka (Redakteurin) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

16 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige

Anzeigen in der Siegener Zeitung
Anzeigen einfach online aufgeben

Egal ob privat oder gewerblich: Mit der Online-Anzeigenannahme der Siegener Zeitung können Kunden ihre Anzeige schnell und unkompliziert über das Internet aufgeben. Die Online-Anzeigenaufgabe bietet ein breites Spektrum an Gestaltungsmöglichkeiten und verschiedene Buchungsoptionen. Viele Kategorien und Muster für AnzeigenWählen Sie die gewünschte Kategorie und ein Anzeigenmuster, gestalten Sie Ihre eigene Anzeige und buchen Sie in der gewünschten Rubrik. Als registrierter Benutzer können Sie...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.