Tafel Siegen ruft zu Spenden auf
Weihnachtspäckchen für Bedürftige

Bedürftige Menschen freuen sich über ein buntes Weihnachtspaket. Die Siegener Tafel bittet entsprechend um Spenden.
  • Bedürftige Menschen freuen sich über ein buntes Weihnachtspaket. Die Siegener Tafel bittet entsprechend um Spenden.
  • Foto: Tafel
  • hochgeladen von Christian Schwermer (Redakteur)

sz Siegen. Die Siegener Tafel möchte auch in diesem Jahr zur Weihnachtszeit ihren 3000 Gästen eine Freude bereiten. Der gemeinnützige Verein bittet laut Pressenotiz um Spenden von haltbaren Lebensmitteln, verpackt in einem verzierten Päckchen.
„Unsere Gäste können sich viele Lebensmittel nicht immer leisten. Vor allem am Ende des Monats ist für viele das Geld knapp. Hamsterkäufe machen das Leben unserer Gäste in der Zeit des Coronavirus noch schwerer, da ihnen das Geld für Vorräte fehlt.“, betont die Vorsitzende Roswitha Junak-Mößner. Und da möchte der gemeinnützige Verein ansetzen. „Bitte nehmen Sie ein kompaktes Päckchen (z.B. Versands- oder Schuhkarton), bekleben es, oder malen es bunt mit Ihren Kindern oder Enkelkindern an und spenden uns in dem Päckchen haltbare Lebensmittel, damit auch die Bedürftigen einen Vorrat für eine 14-tägige Quarantänezeit haben“, appelliert Junak-Mößner. Abgegeben werden können die Päckchen bis zum 10. Dezember zu den Öffnungszeiten der Siegener Tafel.

Autor:

Redaktion Siegen aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil
Themenwelten
Die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo.

SZ+ informiert schnell und gut
Mit dem Frühlings-Abo drei Monate sparen

Der Frühling hat - kalendarisch- begonnen und die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo. Verlässliche Informationen trotz unruhiger Corona-LageIn diesem einmal mehr besonderen Jahr sehnen sich viele Menschen noch mehr nach den ersten Frühlingsboten. Ist doch mit den steigenden Temperaturen, den kräftiger werdenden Sonnenstrahlen und dem Aufblühen der Natur im zweiten Jahr der Corona-Pandemie noch mehr Hoffnung verbunden als...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen