SZ

Sogar Hinweisschilder entwendet
Weiter großer Müll-Ärger bei der Kinderklinik

Trotz klarer Verbotshinweise findet man auf dem Gelände der DRK-Kinderklinik immer wieder Kotbeutel und anderen Müll.
  • Trotz klarer Verbotshinweise findet man auf dem Gelände der DRK-Kinderklinik immer wieder Kotbeutel und anderen Müll.
  • Foto: Kinderklinik
  • hochgeladen von Pascal Mlyniec (Redakteur)

juka Siegen. Etwas mehr als einen Monat ist es her, dass sich die DRK-Kinderklinik an die Öffentlichkeit gewandt hat. Die Verantwortlichen hatten damals genug. Immer wieder war das weitläufige Gelände auf dem Wellersberg mit Müll und Hundekot verunreinigt, für Trinkgelage missbraucht oder sogar als Ort für sexuelle Handlungen in Sichtweite der Jugendpsychiatrie genutzt worden.

Trotz klarer Appelle und Maßnahmen – das Betreten des Geländes mit Hunden war verboten worden – hat sich die Situation bis heute noch immer nicht verbessert. „Nein, leider nicht wirklich“, teilt Pressesprecher Arnd Dickel mit. „Das Betretungsverbot mit Hund wird weitestgehend ignoriert, angesprochene Personen reagieren mit Unverständnis.

juka Siegen. Etwas mehr als einen Monat ist es her, dass sich die DRK-Kinderklinik an die Öffentlichkeit gewandt hat. Die Verantwortlichen hatten damals genug. Immer wieder war das weitläufige Gelände auf dem Wellersberg mit Müll und Hundekot verunreinigt, für Trinkgelage missbraucht oder sogar als Ort für sexuelle Handlungen in Sichtweite der Jugendpsychiatrie genutzt worden.

Trotz klarer Appelle und Maßnahmen – das Betreten des Geländes mit Hunden war verboten worden – hat sich die Situation bis heute noch immer nicht verbessert. „Nein, leider nicht wirklich“, teilt Pressesprecher Arnd Dickel mit. „Das Betretungsverbot mit Hund wird weitestgehend ignoriert, angesprochene Personen reagieren mit Unverständnis. Auch Fremdparker bis hin zum Wohnmobil sind weiterhin zu verzeichnen“, zählt Dickel nur einige Vorkommnisse auf.

Grillstelle aus Klinikzaun

Was die Verantwortlichen jedoch besonders ärgert: Eines der Verbotsschilder, das auf die Maßnahmen der Klinik hinweisen sollte, wurde in einer Nacht- und Nebelaktion entfernt. Auch, dass Hundebesitzer, die das Gelände trotz des Verbots betreten, die Hinterlassenschaften immerhin anschließend entfernen, habe man nicht erkennen können. Zuletzt entdeckte man auf einem abgelegenen Bereich des Grundstücks sogar eine aufwendig errichtete Grill- und Feuerstelle, die unter anderem aus Zaunelemente der Kinderklinik zusammengebaut und schließlich von den Verantwortlichen geräumt wurde. Dennoch komme es weiterhin zu Treffen auf dem Gelände, bei denen Alkohol und Fast Food verzehrt werde. Der Müll bliebe in vielen Fällen dann einfach auf dem Boden liegen, beklagt die Kinderklinik.

Als erste Maßnahme bei entdeckten Zuwiderhandlungen setze man aber weiter auf Kommunikation und direkte Ansprache. Um immerhin den Fremdparkern vorzubeugen wird in den nächsten Monaten die Parkraumbewirtschaftung mit baulichen Maßnahmen umgesetzt. Zudem kündigte die Klinik an, weitere Hinweisschilder anzubringen. In der Hoffnung, dass diese auf ihrem angestammten Platz bleiben und Wirkung entfalten.

Autor:

Julian Kaiser aus Siegen

Julian Kaiser auf Facebook
Julian Kaiser auf Instagram
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige

Tablet-Aktion der Siegener Zeitung
SZ-Abo abschließen und Tablet sichern

Mit einem Abo der Siegener Zeitung kommen Sie jetzt gleichzeitig auch an ein Tablet Ihrer Wahl. Immer und überall informiert mit dem E-Paper... lesen, wo ich will; ... über die Suchfunktion schnell finden, was mich interessiert; ... gleicher Inhalt in praktischer Form; ... mit Zoomfunktion. Jetzt exklusiv: die Tablet-Bundle-Aktion  Beinahe geschenkt: Erhalten Sie kostengünstig ein Tablet Ihrer Wahl bei Abschluss eines Abos der Siegener Zeitung. Möchten Sie Ihr neues Tablet gleich zum Lesen...

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen