Wer kennt diese Männer?

 Wer kennt diesen Mann?   Wer kennt diesen Mann?

sz - Nach einem bewaffneten Raub auf einen Studenten am Samstagabend, 30. Juli, in einem Bürbacher Studentenwohnheim  suchen die Ermittler der Kriminalpolizei jetzt mit Phantombildern nach den zwei Tätern. Nach bisher vorliegenden Erkenntnissen der Polizei überfielen die beiden Gesuchten an jenem Abend gegen 18.50 Uhr einen Studenten an einem Seiteneingang des Wohnheims an der Unteren Dorfstraße. Die bislang unbekannten Männer bedrohten wohl zunächst ihr 28-jähriges Opfer aus Bangladesch mit einer Pistole sowie einem Messer. Unter permanenter Bedrohung erpressten sie von dem Studenten die Herausgabe von Wertgegenständen sowie Bargeld und flüchteten anschließend.

Die Polizei ermittelt seit dem Tatabend intensiv in dem Fall und bittet nun auch die Öffentlichkeit um Mithilfe bei der Suche und der Identifizierung. Die beiden jetzt veröffentlichten Phantombilder wurden nach den Angaben des Opfers und in Zusammenarbeit mit Experten des Landeskriminalamtes NRW angefertigt. Einer der beiden soll Englisch mit arabischem Akzent gesprochen haben. Er hatte eine braune Hautfarbe, eine Glatze, eine trainierte Figur und war ungefähr 30 Jahre alt und etwa 170 cm groß. Zur Tatzeit soll er bekleidet gewesen sein mit einem schwarzen Polo-Shirt und einer grauen Stoffhose. Sein Komplize soll auch Englisch gesprochen haben, er allerdings mit einem osteuropäischen Akzent. Der Mann ist etwa 175 cm groß, er hatte auch eine sportliche Figur, eine etwas hellere Haut und ist etwa 30 bis 35 Jahre alt. Bekleidet war er an dem Abend mit einem braunen Shirt mit aufgedruckten Mustern.

Die Kriminalpolizei fragt im Zusammenhang mit der Veröffentlichung der Phantombilder: Wer erkennt die abgebildeten Personen auf den Phantombildern? Wer kennt Personen, die denjenigen auf den gezeigten Bildern ähnlich sind und mit der Tat in Verbindung stehen könnten? Wer hat zur ungefähren Tatzeit im Umfeld des Tatortes verdächtige Beobachtungen gemacht, die mit dem Tatgeschehen in Verbindung stehen könnten? Mögliche Zeugen können sich unter Tel. (02 71) 7 09 90 direkt mit der Polizei in Verbindung setzen.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
Lokales
Unter Siegerländer Artikeln finden Besucher der SZ-Homepage derzeit zahlreiche Angebote von Siegener Händlern. Möglich macht das die Kooperation mit dem hiesigen Start-up-Unternehmen mapAds. Mit dem innovatien Digitalmarketing-Werkzeug lassen sich Angebote von Handel und Dienstleistung einfach digitalisieren und bald über viele zusätzliche Kanäle publizieren.

Start-up mapAds und Vorländer Mediengruppe
Angebote einfach digitalisieren und publizieren

sz Siegen. Die Vorländer Mediengruppe arbeitet weiter konsequent an der Umsetzung ihrer Digitalstrategie. Während die Zeitungsproduktion weiter das Kerngeschäft und das wichtigste Standbein des Verlages bleiben wird, investiert Vorländer selbstbewusst und entschieden in moderne Strukturen, neue Technologien und die Digitalisierung. Mit dem Digitalen arbeiten„Wir sind überzeugt davon, dass die Zukunft darin liegt, nicht gegen das Digitale, sondern mit dem Digitalen zu arbeiten. Wir sehen das...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen