SZ

Neuer Name für Platz unter der Nikolaikirche gewünscht
Wer war Alfred Fissmer?

Die Germania stand immer mal wieder zur Diskussion, gleiches gilt für Alfred Fissmer. Die FDP sähe es gerne, wenn die nach ihm benannte Anlage künftig den Namen „Platz am Klubb“ tragen würde.
  • Die Germania stand immer mal wieder zur Diskussion, gleiches gilt für Alfred Fissmer. Die FDP sähe es gerne, wenn die nach ihm benannte Anlage künftig den Namen „Platz am Klubb“ tragen würde.
  • Foto: Christian Hoffmann (Archiv)
  • hochgeladen von Sonja Schweisfurth (Redakteurin)

mir/sz Siegen. Eine nicht ganz taufrische Diskussion erlebt eine Neuauflage, die über Alfred Fissmer, den Siegener Oberbürgermeister von 1919 bis 1945. Die FDP-Fraktion im Siegener Rat hat dazu 2018 bereits eine Initiative gestartet, das Thema wurde allerdings im Rat auf die (lange) Bank geschoben. Mindestens eines möchten die Liberalen um Fraktionsgeschäftsführer Raimund Hellwig erreichen: Nachdenken über Alfred Fissmer.
Zweifelhafte Persönlichkeit?In einer gleichnamigen Facebook-Gruppe sind mittlerweile über 50 Einträge vorhanden, Tendenz steigend. Zu unterschiedlichen Aspekten. Ob Fissmer eine zweifelhafte Persönlichkeit war und ein „getreuer Gefolgsmann des Führers“, wie aus einem Zitat hervorgehen soll. Welche Rolle spielten die Kasernen?

mir/sz Siegen. Eine nicht ganz taufrische Diskussion erlebt eine Neuauflage, die über Alfred Fissmer, den Siegener Oberbürgermeister von 1919 bis 1945. Die FDP-Fraktion im Siegener Rat hat dazu 2018 bereits eine Initiative gestartet, das Thema wurde allerdings im Rat auf die (lange) Bank geschoben. Mindestens eines möchten die Liberalen um Fraktionsgeschäftsführer Raimund Hellwig erreichen: Nachdenken über Alfred Fissmer.

Zweifelhafte Persönlichkeit?

In einer gleichnamigen Facebook-Gruppe sind mittlerweile über 50 Einträge vorhanden, Tendenz steigend. Zu unterschiedlichen Aspekten. Ob Fissmer eine zweifelhafte Persönlichkeit war und ein „getreuer Gefolgsmann des Führers“, wie aus einem Zitat hervorgehen soll. Welche Rolle spielten die Kasernen? Wurde Siegen durch sie erst recht zum Bombenziel der Alliierten? Ein wichtiger Hinweis: Es soll zu Fissmer eine Bundesverdienstordensakte im Duisburger Landesarchiv geben.
Unabhängig vom breit gefächerten Meinungsbild spricht sich die FDP-Fraktion jetzt schon dafür aus, die heutige Fissmer-Anlage zum „Platz am Klubb“ umzubenennen. Zugleich soll an diesem zentralen Ort in der Oberstadt in geeigneter Form an Alfred Fissmer erinnert werden.

Vieles ist nicht erforscht

Anders als immer wieder in der Öffentlichkeit kolportiert, sei die Person Fissmer nicht auserforscht, lautet ein Argument der FDP. Zweifellos handele es sich bei Fissmer um einen nationalkonservativen Preußen, der mit der Demokratie im heutigen Verständnis wenig am Hut gehabt habe. Der 1933 parteilose Fissmer sei Parteimitglied der NSDAP geworden, kurz darauf unter nicht nachvollziehbaren Umständen wieder ausgeschlossen worden. Nach dem Siegener Schwarzmarktprozess rund um das Hotel Kaisergarten sei er wieder Mitglied der Partei geworden, auf Betreiben des Gauleiters Giesler aber erneut ausgeschlossen worden. 1943 sei seine Unschuld festgestellt worden, und Fissmer sei wieder Parteimitglied geworden.

Oberbürgermeister beteiligt an Arisierung

„Alfred Fissmer war kraft Amtes zweifellos beteiligt an der Arisierung von jüdischem Besitz“, schreibt die FDP. Als Oberbürgermeister sei er Chef einer nachgeordneten Behörde gewesen, sein Spielraum nicht so groß, wie das behauptet werde. Auch die Frage, welchen Spielraum Fissmer gehabt habe, um die Misshandlungen von Kommunisten und anderen Andersdenkenden 1933 zu verhindern, sei schwer zu beantworten. Immer wieder herangezogen werde die Intervention des katholischen Pfarrers Wilhelm Ochse, der sich beim Oberbürgermeister über die Folter im braunen Haus beschwert hatte. Eine Reaktion des Oberbürgermeisters sei nicht bekannt.

Konjunkturprogramm in Gang gesetzt

Alfred Fissmer habe sich als Siegener Oberbürgermeister für den Bau der Kasernen eingesetzt – aus damaliger Sicht ein echtes Konjunkturprogramm. Fissmer habe sich auch wie sonst kaum ein westfälischer Bürgermeister für den Bau von Luftschutzräumen eingesetzt. Dies und seine sparsame Haushaltsführung als Verwaltungschef habe ihm zur Ehrenbürgerschaft der Stadt Siegen verholfen.
Fragen über Fragen bleiben offen. Im Ergebnis schlägt die FDP vor, unabhängige Historiker um eine Gesamteinschätzung der Person und seine Einordnung in die Zeit zu bitten und diese Einschätzungen in einem Workshop einer interessierten Öffentlichkeit vorzutragen. Die Ergebnisse dieses Workshops sollten entsprechend dokumentiert und der Öffentlichkeit bzw. dem Rat zur Verfügung gestellt werden.

Autor:

Michael Roth (Redakteur) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige

Tablet-Aktion der Siegener Zeitung
SZ-Abo abschließen und Tablet sichern

Mit einem Abo der Siegener Zeitung kommen Sie jetzt gleichzeitig auch an ein Tablet Ihrer Wahl. Immer und überall informiert mit dem E-Paper... lesen, wo ich will; ... über die Suchfunktion schnell finden, was mich interessiert; ... gleicher Inhalt in praktischer Form; ... mit Zoomfunktion. Jetzt exklusiv: die Tablet-Bundle-Aktion  Beinahe geschenkt: Erhalten Sie kostengünstig ein Tablet Ihrer Wahl bei Abschluss eines Abos der Siegener Zeitung. Möchten Sie Ihr neues Tablet gleich zum Lesen...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen