SZ

104 Mitarbeiter im Unternehmen
Werkzeugbauer startet Insolvenzverfahren

Der Metallbetrieb fertigt seit über 70 Jahren Werkzeuge für die blechverarbeitende Industrie, unter anderem in der Autoindustrie. Das Unternehmen ist Am Bühl, einem Seitenweg des Johannespfads, beheimatet.
  • Der Metallbetrieb fertigt seit über 70 Jahren Werkzeuge für die blechverarbeitende Industrie, unter anderem in der Autoindustrie. Das Unternehmen ist Am Bühl, einem Seitenweg des Johannespfads, beheimatet.
  • Foto: bjö
  • hochgeladen von Christian Schwermer (Redakteur)

bjö Kredenbach. Schwierige Zeiten im nördlichen Siegerland: Die im Kredenbacher Gewerbegebiet ansässige Gebrüder Rath Werkzeugbau GmbH ist insolvent. Das Amtsgericht Siegen eröffnete am 1. November ein „Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung über das Vermögen“.

Insgesamt sind bei dem Unternehmen 104 Mitarbeiter beschäftigt, die im Jahr 2020 ca. 12 Millionen Euro erwirtschafteten. Der Metallbetrieb fertigt seit über 70 Jahren Werkzeuge für die blechverarbeitende Industrie, unter anderem in der Autoindustrie. Dabei werden neben der Herstellung von Werkzeugen auch die vorgelagerten Entwicklungsschritte angeboten. Zusätzlich ermöglicht das eigene Presswerk eine Lohnfertigung für Stanzteile. Das Unternehmen ist Am Bühl, einem Seitenweg des Johannespfads, beheimatet.

bjö Kredenbach. Schwierige Zeiten im nördlichen Siegerland: Die im Kredenbacher Gewerbegebiet ansässige Gebrüder Rath Werkzeugbau GmbH ist insolvent. Das Amtsgericht Siegen eröffnete am 1. November ein „Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung über das Vermögen“.

Insgesamt sind bei dem Unternehmen 104 Mitarbeiter beschäftigt, die im Jahr 2020 ca. 12 Millionen Euro erwirtschafteten. Der Metallbetrieb fertigt seit über 70 Jahren Werkzeuge für die blechverarbeitende Industrie, unter anderem in der Autoindustrie. Dabei werden neben der Herstellung von Werkzeugen auch die vorgelagerten Entwicklungsschritte angeboten. Zusätzlich ermöglicht das eigene Presswerk eine Lohnfertigung für Stanzteile. Das Unternehmen ist Am Bühl, einem Seitenweg des Johannespfads, beheimatet.

Marktsituation wird immer schwieriger

Die Düsseldorfer Rechtsanwältin Annamia Beyer aus der Kanzlei Lambrecht Rechtsanwälte beaufsichtigt das Verfahren als vom Gericht bestellte Sachwalterin. Die Juristin teilte am Donnerstag auf Anfrage der SZ mit, dass der Geschäftsbetrieb der Firma durch den Geschäftsführer „in vollem Umfang fortgeführt“ werde. Die Geschäftsführung liegt seit Anfang Juli 2021 in den Händen von Frank Mittendorf. Die Auslöser für den Insolvenzantrag seien mehrschichtig. Annamia Beyer: „Zum einem sind die Nachwirkungen des wirtschaftlichen Abschwungs der Corona-Krise immer noch zu spüren, zum anderen etablieren sich die Marktbegleiter aus den Low-Cost-Countries immer mehr am deutschen Markt. Ein erforderlicher hoher Kapitalbedarf durch veränderte Zahlungsmodalitäten (keine Anzahlungsrechnungen) erschwert das unternehmerische Handeln zusätzlich.“ Anders formuliert: Die Corona-Pandemie hat die ohnehin schwierige Marktsituation – mit harter Konkurrenz aus Billiglohnländern – noch verschärft. Eine Problematik, die deutsche Unternehmen zunehmend spüren.

Durch Sanierung zurück in die Erfolgsspur

Trotz intensiver Bemühungen sei es der Gesellschaft nicht möglich gewesen, die entstandene Liquiditätslücke nachhaltig zu schließen. Ziel sei es jetzt mit gemeinsamen Anstrengungen, mit einer erfolgreichen Sanierung unter Nutzung des Insolvenzverfahrens in Eigenverwaltung das Unternehmen für die Zukunft zu rüsten und auf ein gesundes Fundament zu stellen.

Ziel der Eigenverwaltung sei es, das Unternehmen entweder über einen Insolvenzplan zu sanieren oder alternativ auch nach einer erfolgten Sanierung auf einen neuen Eigentümer zu übertragen. Hierzu fänden aktuell Gespräche mit verschiedenen Beteiligten statt.
Die Geschäftsführung ist weiterhin verwaltungs- und verfügungsbefugt. Markus Langguth, Partner der Confer-Si GmbH, Köln, unterstützt mit seinem Team die Geschäftsleitung bei der Restrukturierung.

Autor:

Björn Hadem aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige

Anzeigen in der Siegener Zeitung
Anzeigen einfach online aufgeben

Egal ob privat oder gewerblich: Mit der Online-Anzeigenannahme der Siegener Zeitung können Kunden ihre Anzeige schnell und unkompliziert über das Internet aufgeben. Die Online-Anzeigenaufgabe bietet ein breites Spektrum an Gestaltungsmöglichkeiten und verschiedene Buchungsoptionen. Viele Kategorien und Muster für AnzeigenWählen Sie die gewünschte Kategorie und ein Anzeigenmuster, gestalten Sie Ihre eigene Anzeige und buchen Sie in der gewünschten Rubrik. Als registrierter Benutzer können Sie...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.