Wichtiger Beitrag zur Dorferneuerung

Arbeitskreis pflanzte im »Golddorf« Langenholdinghausen 56 Obstbäume

sz Langenholdinghausen. 56 junge Obstbäume ergänzen den Bestand an Kern- und Steinobst in Langenholdinghausen. Der vom Arbeitskreis Dorf- erneuerung und Dorfgeschichte organisierten gemeinschaftlichen Obstbaum- bestellung war damit ein guter Erfolg beschieden.

Ursprünglich hatte der Arbeitskreis die Ausgabe der Bäume schon für Mitte März vorgesehen, wegen der anhaltend kalten Witterung und des gefrorenen Bodens konnten die Bäume sowie weitere Obststräucher aber erst jetzt in den Gärten und Obsthöfen gepflanzt werden. Mit der Aktion leisten die Bürger und der Arbeitskreis einen Beitrag zur Verbesserung von Flora und Fauna vor Ort – denn Obstbäume bereichern nicht nur das Orts- und Landschaftsbild, sie sind gleichzeitig eine gute »Bienenweide« und liefern in hoffentlich nicht allzu langer Zeit auch gesunde Früchte.

Gerade im jetzt laufenden Jahr hat sich der Arbeitskreis Dorferneuerung und Dorfgeschichte viel vorgenommen. Neben der Obstbaumpflanzung, einem »Tag des offenen Gartens«, der Instandsetzung einer Bruchsteinmauer, der Ergänzung der Sammlung historischer landwirtschaftlicher Gerätschaften oder der Herausgabe eines Bildkalenders für 2007 stehen auch die schon traditionellen Backtage und ein Backesfest wieder auf dem Programm.

Mit einer ganzen Reihe weiterer Ideen ist der Arbeitskreis im Auftrag der Dorfgemeinschaft an die Stadt Siegen herangetreten. Von der Anpflanzung von Alleebäumen über Reparaturen an Wirtschafts- und Wanderwegen bis hin zur Verbesserung der Verkehrssicherheit für Fußgänger im Dorf reicht die Liste der Wünsche. Mit den zuständigen Fachabteilungen der Siegener Verwaltung – dem Fachbereich Dorferneuerung, dem Grünflächenamt und den Abteilungen für Verkehr und Straßenbau – steht der Arbeitskreis deshalb in intensivem Kontakt. »Trotz knapper finanzieller Mittel sind Politik und Verwaltung nach Kräften bemüht, unsere Vorschläge umzusetzen; sehr dankbar sind wir aber auch allen Mitbürgern, die unsere Vorhaben unterstützen oder mit eigenen Maßnahmen die Wohn- und Lebensqualität im Dorf fördern«, so Ernst-Otto Ohrndorf vom Arbeitskreis.

In gut vier Monaten wird Langenholdinghausen gemeinsam mit Elsoff den Kreis Siegen-Wittgenstein beim Landeswettbewerb »Unser Dorf hat Zukunft« vertreten. In der Dorfgemeinschaft, dem Zusammenschluss aller örtlichen Vereine und Gruppen, laufen deshalb die Vorbereitungen schon jetzt auf Hochtouren. Siegfried Beer von der Dorfgemeinschaft: »Im Blick auf das sozial-kulturelle Leben, wirtschaftliche Initiativen, das Ortsbild oder die Ökologie hat Langenholdinghausen viel zu bieten – was wir davon der Bewertungskommission in nur zwei Stunden präsentieren, muss gut überlegt sein.« Gleichzeitig geht es den Bürgern aus »Hollekusse« darum, Mängel in der Dorfentwicklung zu erkennen und an deren Beseitigung zu arbeiten.

Zunächst wird in Langenholdinghausen aber erst einmal zünftig gefeiert. Am 30. April lädt die Dorfgemeinschaft ein zum »Tanz in den Mai« in der örtlichen Turnhalle. An Spaß und Unterhaltung wird es dabei nicht mangeln.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige

Tablet-Aktion der Siegener Zeitung
SZ-Abo abschließen und Tablet sichern

Mit einem Abo der Siegener Zeitung kommen Sie jetzt gleichzeitig auch an ein Tablet Ihrer Wahl. Immer und überall informiert mit dem E-Paper... lesen, wo ich will; ... über die Suchfunktion schnell finden, was mich interessiert; ... gleicher Inhalt in praktischer Form; ... mit Zoomfunktion. Jetzt exklusiv: die Tablet-Bundle-Aktion  Beinahe geschenkt: Erhalten Sie kostengünstig ein Tablet Ihrer Wahl bei Abschluss eines Abos der Siegener Zeitung. Möchten Sie Ihr neues Tablet gleich zum Lesen...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen