Wie geht es mit Peter weiter?

Hund Peter ist im Tierheim Siegen auf dem Weg der Besserung. Foto: Tierheim

sz - Gute Neuigkeiten aus dem Siegener Tierheim: Fundhund Peter, der vor knapp drei Wochen mehr tot als lebendig auf einem Schotterparkplatz in Littfeld gefunden wurde, hat sich ins Leben zurück gekämpft. „Dem Kleinen geht es gut! Die Blutwerte sind in Ordnung, das Fell wächst langsam nach, die körperlichen Wunden verheilen gut“, so Tierheimleiter Tobias Neumann. „Peter hat offensichtlich wieder Freude am Leben, wird jeden Tag munterer und genießt die Aufmerksamkeit, die die Mitarbeiter ihm zukommen lassen.“

Der Veröffentlichung der Pressemitteilung habe eine ungeahnte Welle an Interesse und Mitgefühl ausgelöst, schreibt das Tierheim. Das Telefon im Tierheim stand nicht mehr still. Peterchens Geschichte hat mehrere Millionen Menschen erreicht, ungezählte Mails und Nachrichten trafen ein und wollten beantwortet werden. „Die Bereitschaft so vieler Menschen Peter zu helfen, hat uns überwältigt. Es sind zahlreiche Geld- und Sachspenden eingegangen, für die wir ganz herzlich danken!“ so Tobias Neumann.

Aber was passiert denn jetzt mit Peter, der alle Mitarbeiter mit seinem Charme um den kleinen Finger wickelt? „Wir haben natürlich zahlreiche Vermittlungsanfragen“, erklärt Neumann, sagt aber sofort, dass noch drei bis vier Wochen ins Land gehen müssen, bis Peter wieder soweit aufgepäppelt ist, dass man über eine Vermittlung in ein neues Zuhause sprechen könne.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen