Wieder LKW-Unfall auf der A 45

sz - Ein kilometerlanger Stau war die
Folge eines Verkehrsunfalls, der sich am Dienstagmorgen um kurz nach
4 Uhr auf der A 45 zwischen den Anschlussstellen Siegen und
Freudenberg ereignete. Der 64-jährige Fahrer war mit seinem
Lkw-Gespann auf der A 45 in Richtung Dortmund unterwegs. Kurz vor dem
Rastplatz "Unterm Hipperich" kam der Lkw aus bisher
ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab, rollte auf den
Verzögerungsstreifen des Rastplatzes und landete nach Polizeiangaben
in den Leitplanken des Sichtdreiecks. Über 50 Meter der Leitplanke
wurden bei dem Manöver beschädigt. Der Gesamtschaden wird auf ca.
35.000 Euro geschätzt, der Fahrer blieb laut Polizei unverletzt. Für die Bergung des Lastzuges und die
Reparatur der Schutzplanken musste der rechte Fahrstreifen der A 45
gesperrt werden. Es bildete sich zwischen der Anschlussstelle Siegen
und dem Autobahnkreuz Olpe-Süd ein Rückstau von bis zu acht
Kilometern.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.