Wildunfall: Zwei Schwerverletzte

Schwerer Unfall am Freitagmorgen zwischen Betzdorf und Hachenburg.  Foto: Polizei

sz - Zwei Schwerverletzte forderte am frühen Freitagmorgen ein Unfall auf der Landesstraße 288 zwischen Betzdorf und Hachenburg. Wie die Polizei mitteilt, sprang auf Höhe der Abfahrt Atzelgift ein Wildschwein von einer steilen Böschung auf die Windschutzscheibe des Autos einer 24-Jährigen, die in Richtung Hachenburg unterwegs war.

Dadurch geriet die junge Frau mit ihrem Wagen auf die Gegenfahrbahn, wo es zu einem Frontalzusammenstoß mit dem Auto eines 56-Jährigen kam. Der Mann wurde bei dem Unfall im Wrack seines Wagens eingeklemmt. Die Feuerwehr eilte samt Rettungsschere zur Hilfe.

 Der 56-Jährige wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht, genauso wie die 24-Jährige. Ihr 47-jähriger Beifahrer wurde leicht verletzt.

Für die Bergungsarbeiten blieb die Straße zwei Stunden lang voll gesperrt. Den materiellen Schaden gibt die Polizeiinspektion Hachenburg in ihrem Bericht mit 20 000 Euro an.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen